spoga+gafa 2019
Messeschwerpunkt „City Gardening“

Foto: spoga+gafa

Auf der spoga+gafa, die am Sonntag, 1. September, ihre Tore für das internationale Fachpublikum öffnet, wird das Thema City Gardening in den Fokus gerückt.

20 qm Balkon oder Dachterrasse – mehr braucht der Städter von heute nicht, um seine eigene grüne Oase als Rückzugsort zu schaffen. Möglich machen es multifunktionale Möbel wie Tische mit integrierten Wäscheständern, portable Grills oder portable Beete, um nur einige Beispiele zu nennen. Auf der spoga+gafa präsentieren die Aussteller die gesamte Vielfalt an Möbeln und Accessoires, die der Trend zu bieten hat.

Eng mit dem Thema City Gardening verknüpft, ist das Thema Nachhaltigkeit. Nachhaltige Produkte, ressourcenschonende Systeme, wie die automatisierte Bewässerung oder bienenfreundliche Bepflanzungen von urbanen Räumen, rücken immer weiter in das Bewusstsein der Verbraucher. Auch hierzu bietet die spoga+gafa auf Sonderflächen, wie dem IVG Power Place Akku oder der Bühne Forum 6.1, Talks  und Vorträge unter Titeln wie „City Gardening, Urban Gardening, was braucht und will der Markt?“ oder „Steingarten versus Bienenweide – die Grüne Branche in Zeiten der Klimadebatte“.

Alles rund um die Grüne Branche finden Fachbesucher auf der spoga+gafa 2019 am 1. und 2. September von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr und am 3. September von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr.


zum Seitenanfang

zurück