spoga+gafa
Lebhafter Start

Es war ein Messestart nach Maß. Schon kurz nachdem die spoga+gafa am gestrigen Sonntag ihre Pforten öffnete, herrschte auf dem Messegelände reger Betrieb. Besuchermagnet war vor allem der Messeschwerpunkt "garden unique" in Halle 10.2, wo designorientierte und umsatzstärkste Aussteller untergebracht sind.

Vertreten sind dort u. a. Cane Line, Nardi, Schaffner, Glatz, Stern, Niehoff, Zebra und Sieger. Ebenfalls in Halle 10.2 ist Kettler anzutreffen. Das Unternehmen überrascht trotz Insolvenzverfahrens mit einem attraktiven und repräsentativen Messeauftritt.

Die spoga+gafa profitiert in den Angebotssegmenten Outdoormöbel, während in der Messe vertretene Produktbereiche, wie beispielsweise Rasenmäher, die zurückliegenden Monate eher negativ beeinflussten.

Die spoga+gafa ist noch bis morgen, 4. September, geöffnet.

Galerie


zum Seitenanfang

zurück