Steelcase
Gibt Zusammenarbeit mit Bolia bekannt

Steelcase und Bolia wollen Arbeitsräume in kreative und inspirierende Umgebungen verwandeln. Foto: Steelcase

München/Aarhus (Dänemark). Steelcase wird voraussichtlich ab November 2017 eine exklusive Kollektion des dänischen Möbelherstellers Bolia in Europa, im Nahen Osten und Afrika anbieten. Die Designlinie umfasst Sofas und Sessel, wie Steelcase mitteilt.

„Die Produkte von Bolia verbinden erlesene Handwerkskunst mit besonderer Kreativität, wodurch sie Arbeitsumgebungen eine hochwertige und wohnliche Atmosphäre zugleich verleihen. Die neue Zusammenarbeit zwischen Steelcase und Bolia unterstützt insbesondere Architekten, Designer und Kunden durch den einfachen Zugang zu einer großen Vielfalt an inspirierenden Produkten über ein etabliertes Vertriebsnetz“, so Yvan Stehly, Vice President EMEA Marketing bei Steelcase. Beide Unternehmen sehen in der Zusammenarbeit ebenso Potenziale in Asien und Amerika, weshalb im nächsten Schritt die Chancen in diesen Märkten analysiert werden soll.

„Dank der gleichen Leidenschaft für Design, Qualität und Kreativität bietet Bolia die idealen Produkte, um das Portfolio von Steelcase erstklassig zu ergänzen“, betont Lars Lyse Hansen, CEO von Bolia. „Wir freuen uns sehr über die neue Zusammenarbeit mit Steelcase. Gemeinsam können wir Arbeitsräume in kreative und inspirierende Umgebungen verwandeln.“

zum Seitenanfang

zurück