Steinhoff International
Van Zyl scheidet aus Aufsichtsrat aus

Foto: Steinhoff

Johan van Zyl (Foto) ist kurz vor der morgigen Konzernhauptversammlung als Mitglied des Aufsichtsrats der Steinhoff International Holdings mit sofortiger Wirkung zurückgetreten – sein Mandat wäre ursprünglich bis 2019 gelaufen.

Van Zyl war im Dezember 2017 zum Vorsitzenden eines unabhängigen dreiköpfigen Prüfungsunterausschusses im Steinhoff-Konzern ernannt worden, der bei der Prüfung des Jahresabschlusses 2016/2017 unterstützen sollte. Dem Unterausschusses gehören außerdem die Vorsitzende des Steinhoff-Aufsichtsrats Heather Sonn und Dr. Steve Booysen an. Seinen Rückzug begründet van Zyl in einem Statement damit, dass seine Arbeit getan sei und er ursprünglich bereits im Dezember vergangenen Jahres aus dem Aufsichtsrat hätte ausscheiden wollen, sich aber unter anderem auf Bitten von Hauptaktionären hin anders entschied.


zum Seitenanfang

zurück