Stilwerk
Opening Event der Bauhaus Ausstellung Re:Form

Die Ausstellung präsentiert über 80 Arbeiten des Künstlertrios Olff Appold, Kai Brüninghaus und Jürgen Sandfort als Hommage an das Bauhaus. Foto: Stilwerk

Mit rund 450 Gästen aus Design, Kultur und Wirtschaft feierte das Stilwerk die Eröffnung der Ausstellung „Re:Form – Eine Hommage an 100 Jahre Bauhaus“. Den Designfreunden, Kunstinteressierten und Bauhausfans wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Die Ausstellung präsentiert – im Rahmen des Hamburger Architektur Sommers – über 80 Arbeiten des Künstlertrios Olff Appold, Kai Brüninghaus und Jürgen Sandfort. Die drei Künstler aus den Disziplinen Fotografie, freie Kunst, Kommunikationsdesign und Illustration haben das erklärte Ziel, die Historie des Bauhauses mit zeitgenössischen Bildwelten und Techniken neu zu formulieren und mitreißend darzustellen. In Zusammenarbeit mit Stilwerk sind eigens für die Ausstellung Werke klassischer und experimenteller Fotografie, Filme und Animationen sowie digital erzeugte Bildwelten entstanden. Ergänzt wird die auf fünf Etagen der ehemaligen Mälzerei präsentierte Kunstausstellung mit Designobjekten der Spitzenklasse aus den 1920ern bis heute, die vom Bauhaus inspiriert sind. Darunter Objekte der Marken Artemide, KPM, Meistersinger, Montblanc, Ligne Roset, Tecta, Wittmann und vielen mehr. So entsteht ein Spannungsfeld aus Kunst und Handwerk, Geschichte und Gegenwart, Original und Formzitat – innovativ und assoziativ vermittelt durch zeitgenössische Darstellungsformen.

Die Ausstellung ist noch bis zum 8. Juni im Stilwerk Hamburg, Große Elbstraße 68, zu sehen. Danach wandert sie zu den Stilwerk Standorten Berlin und anschließend Düsseldorf. Der Eintritt ist frei.


zum Seitenanfang

zurück