Stilwerk
Setzt Architektur-Talks online fort

Unter anderem wird das Tem-Plate in Lissabon vorgestellt. Es ist Event- und Vermarktungsfläche für wechselnde Fashion-Marken. Foto: Gonzalez Haase AAS

Der Professional Hub ReFraming Architecture by Stilwerk wird am 26. Februar mit einem Online-Interview des Expertenduos Judith Haase und Pierre Jorge Gonzalez von Gonzalez Haase AAS zum Thema “Interieur und Shopdesign” fortgesetzt. Aufgezeichnet wird der Talk im Showroom von Roche Bobois im Stilwerk Hamburg und kann ab Ende Februar auf stilwerk.com/rfa gestreamt werden.

Judith Haase und Jorge Gonzalez präsentieren Vorzeige-Projekte wie MCM Munich und Vienna sowie das Template Lissabon und geben spannende Einblicke in ihre Arbeit. Moderiert wird das Gespräch von der Architekturikone Kristien Ring. Die gebürtige Amerikanerin und Wahlberlinerin ist als Gründungsdirektorin des Deutschen Architektur Zentrums DAZ (2005-2011) sowie als Mitbegründerin der Galerie Suitcasearchitecture (2001-2005) international bekannt; heute arbeitet die Inhaberin von AA Projects u.a. im Bereich der Architekturvermittlung als Kuratorin, Designerin, Herausgeberin und Kritikerin. "ReFraming Architecture bietet eine wunderbare Möglichkeit für Professionals, sich über aktuelle Entwicklungen und konkrete Projekte auszutauschen und zu netzwerken. Ich freue mich sehr darüber, die Talkreihe als Moderatorin zu begleiten“, kommentiert die Architektin.

Auch der Experte für Baukunst Giorgio Gullotta stellt sich beim nächsten Onlineevent den Fragen von Kristien Ring und beleuchtet u.a. Aspekte des Shopdesigns anhand der Planungen für Waterworks und Elbgold in Hamburg.

Nachhaltiges Bauen im Fokus

“Zukunft und Nachhaltigkeit” ist das Thema von zwei weiteren Talks in der Interstuhl Lounge im Stilwerk Hamburg; Tobias Walliser vom Architekturbüro Lava präsentiert Prestigeprojekte aus seinem Portfolio, u.a. den Life-Otto Campus sowie den German Pavillon. Im Anschluss wird Tim Ahlswede von Arup nachhaltige Projekte seines Architekturbüros in einem Interview erläutern. Der Experte kommentiert: "Energie sparen ist gut. Ressourcen schonen ist besser. Kontext ist alles."

Mit Live-Events in den Stilwerk Destinationen Hamburg, Düsseldorf und Berlin geht es ab Mitte des Jahres weiter; dann darf hoffentlich wieder analog und persönlich genetzwerkt werden. Zu aktuellen Trends wie Heimat, Skandinavische Wege, Neues Arbeiten 2.0 und Kreative Dächer sprechen u.a. Brancheninsider der renommierten Büros Caspar, David Chipperfield, Pedevilla, Jan Rösler und Richter Musikowski.


zum Seitenanfang

zurück