Neue Räume für Handel und Architekten

Sudbrock erweitert seine Hausmesse auf 1.000 qm und zeigt spannende Raumsituationen

Sudbrock-Verkaufsleiter Matthias Niers kann die Besucher zur Hausmesse in einer erweiterten Ausstellung empfangen.

Der Rietberger Furnier- und Lackmöbel-Spezialist Sudbrock hat sich in neun Jahrzehnten einen exzellenten Namen mit seinen hochqualitativen Möbeln gemacht, die in industrieller Handwerksfertigung gebaut werden. Johannes Sudbrock und seine Frau Theres leiten das Familienunternehmen in dritter Generation und setzen dabei auf individuelle Systemmöbel. Bekannt ist Sudbrock unter anderem für eine Lack-Qualität, die ihresgleichen sucht.

2016 lohnt sich der Besuch der Hausmesse am Firmensitz in Rietberg-Bokel gleich doppelt, denn das Motto der 2016er Veranstaltung „New Rooms – Neue Räume“ ist hier durchaus wörtlich zu nehmen. Die Hausausstellung wurde auf 1.000 qm erweitert und damit wurde Platz geschaffen, um neben den Möbel- und Garderoben-Programmen auch ganze Räume zu zeigen. Mit fünf Raumkörpern, in denen fünf absolut unterschiedliche, spannende Raumsituationen geschaffen werden, bekommt die Hausmesse ein völlig neues Gesicht. Und sie spricht damit neben den zufriedenen Stammkunden von Sudbrock auch verstärkt Einrichtungsberater und Innenarchitekten an.

Eine elegante Anmutung sowie Liebe zum Detail und zu den verwendeten Materialien zeichnet Sudbrock-Möbel wie das Programm „Fokus“ aus. Fotos: Sudbrock

Auf diese warten dann ein Appartement- und Hotelzimmer, ein Büro, ein Wohnzimmer mit Homeoffice, ein Schlafzimmer mit begehbarem Kleiderschrank sowie ein Jugendgästezimmer. Damit wird auch gezeigt, dass die Programme von Sudbrock nicht nur individuelle Kundenwünsche ermöglichen, sondern dass sie auch so flexibel sind, dass man die unterschiedlichsten Raumsituationen damit gestalten kann.

Neben den klassischen Wohnmöbeln gehören aber seit langem auch individuelle und besonders wohnliche Garderoben zur Kernkompetenz von Sudbrock. Hier werden neue Stauraumlösungen gezeigt, die jeden Winkel des Flurs ausnutzen. Außerdem wird natürlich der ursprüngliche Bereich der Ausstellung mit seinen Wohnwänden, Sideboards und Regalkombinationen komplett überarbeitet. Auch hier wird es viel Neues und Inspirierendes zu sehen geben. Die neue Top-Lackfarbe der Saison wird übrigens Maron (rotbraun) sein, womit sich wieder viele frische Akzente in der Ausstellung setzen lassen. Sudbrock steht für Leichtigkeit im Design und Inspiration in Farben und erwartet seine Besucher zur Möbelmeile 2016 mit einer Fülle an kreativen Einfällen.

Eine elegante Anmutung sowie Liebe zum Detail und zu den verwendeten Materialien zeichnet Sudbrock-Möbel wie das Programm „Fokus“ aus. Fotos: Sudbrock

zum Seitenanfang

zurück