Systemceram
Wechsel im Außendienst

Foto: Systemceram

Michael Zebhauser (Foto) übernimmt zum 1. Januar 2023 das Außendienst-Gebiet von Systemceram im südlichen Bayern. Der 33-Jährige wechselt aus dem Küchenhandel zum Spezialisten für Keramikspülen aus Feinsteinzeug. Zebhauser löst Gerd Haase ab, der das Vertriebsgebiet seit 2003 betreute und sich nun aus privaten Gründen zurückzieht.

„Wir danken Gerd Haase sehr für seinen Einsatz für unser Unternehmen in all den Jahren“, würdigen Kevin Göbel und Felix Engel, geschäftsführende Gesellschafter von Systemceram, sowie Vertriebsleiter Christoph Erll das Engagement von Haase. „Die lange konstruktive und freundschaftliche Zusammenarbeit mit Gerd Haase hat uns viel Freude bereitet. Für seinen neuen Lebensabschnitt wünschen wir ihm alles Gute.“

Um einen nahtlosen Übergang in der Betreuung der Handelspartner zu gewährleisten, arbeitet Haase seinen Nachfolger seit Anfang September 2022 ein. Zum Jahreswechsel übernimmt Zebhauser dann die Verantwortung komplett. Unterstützt wird er im Innendienst wie auch sein Vorgänger von Udo Soblik.


zum Seitenanfang

zurück