Tecno/Zanotta
Enrico Cavallari wird CEO

Enrico Cavallari CEO TecnoZanotta. Foto: TecnoZanotta

Tecno/Zanotta gibt die Ernennung von Enrico Cavallari zum CEO der Gruppe mit Wirkung ab Januar 2022 bekannt.

Giuliano Mosconi, Vorsitzender von Tecno und Zanotta, kommentiert: „Wir freuen uns, Enrico als unseren CEO begrüßen zu dürfen. Seine Führungsqualitäten in Verbindung mit seinem unternehmerischen Denken werden unseren Wachstumsprojekten auf den internationalen Märkten neuen Schwung verleihen.“

Cavallari, 56 Jahre alt, schloss sein Wirtschaftsstudium an der Universität Bologna ab und sammelte umfangreiche internationale Erfahrungen in führenden FMCG-Unternehmen wie Colgate-Palmolive, Ferrero und Reckitt-Benckiser, wo er in Italien und in den Niederlassungen in Luxemburg, New York, Istanbul und London Positionen mit zunehmender Verantwortung in den Bereichen Marketing, Vertrieb und General Management innehatte. Im Jahr 2010 kehrte er für Technogym als Business Unit Director nach Italien zurück. Im Jahr 2013 kam er als Chief Marketing & Digital Business Officer zu Axa. Im Jahr 2017 kehrte er zu Technogym zurück und übernahm die Gesamtverantwortung für Technogym Home.

Enrico Cavallari: „Ich bin begeistert, Teil der Tecno/Zanotta-Gruppe zu werden, einem Unternehmen mit einer unverwechselbaren Geschichte im Bereich des Designs und der italienischen Fähigkeit, etwas Besonderes zu schaffen. Vorrangig wird es darum gehen, die Präsenz, die Relevanz und den Bekanntheitsgrad der Marken in den Schlüsselmärkten zu stärken und die Zentralität der Kunden zu erhöhen, indem wir auf innovativen Lösungen sowohl in Bezug auf Produkte als auch auf Projekte bestehen und uns auf die Qualität unseres weltweiten Netzes konzentrieren“


zum Seitenanfang

zurück