Tendence 2014
Bereich Living: „Sehr positive Entwicklung“

Foto: Messe Frankfurt

An vier Messetagen nutzten 35.000 Besucher aus 88 Ländern das Angebot der internationalen Konsumgütermesse Tendence (2013: 37.306 Besucher aus 86 Ländern). Die Besucherzufriedenheit stieg laut Messe Frankfurt nochmals um vier auf 90 Prozent. „In einem anspruchsvollen Marktumfeld ist es gelungen, gerade die für den Export so wichtige Internationalität stabil zu halten. Die Tendence hat ihre Positionierung als die internationalste und größte Orderplattform Deutschlands in der zweiten Jahreshälfte bestätigt. Aussteller und Besucher konnten ihre gesetzten Messeziele erreichen oder sogar übertreffen“, so Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt GmbH. 

Im Angebotsbereich Living präsentierten namhafte Marken und internationale Keyplayer Topeinkäufern ihre Neuheiten und Longseller aus dem Bereichen Wohnen, Einrichten und Dekorieren sowie Tafeln und Genießen. Sowohl die etablierte Avantgarde als auch internationale Newcomer zeigten ihr Angebot an designorientierten Wohnaccessoires, Möbeln, Leuchten sowie Textilien bei Loft in der Halle 11.1. Eine Auswahl internationaler Einrichtungsideen und Wohnkonzepte mit Wohnaccessoires, Heimtextilien und Leuchten gehört zur Produktgruppe Interiors & Decoration in den Hallen 8.0 und 9.0. Die gesamte Palette jahreszeitlicher Dekoration und Floristenbedarf fanden Besucher in der Halle 8.0 bei Seasonal Decoration.

Unter den 465 Aussteller im Angebotsbereich Living bleibt die Tendence als führende Plattform für Konsumgüter in der zweiten Jahreshälfte unumstritten. „Die Tendence bleibt für uns eine wichtige Messe. Wir erreichen unsere Stammkundschaft, die hier vor Ort Inspiration sucht und findet und es schätzt, die Produkte anfassen zu können“, so Jörg Mumbeck, Geschäftsführer von Fink. Auch Stefan Verheyen, Geschäftsführer von Dome Deco – Eurofashion, beurteilt die Tendence als wichtige Orderplattform: „Wir sehen die Tendence als wichtigste Messe für den deutschen Markt und drittwichtigste für Europa. Unsere Stammkunden kommen alle und wir erreichen auch Neukunden. Unsere Erwartungen sind erfüllt, wir verzeichnen eine kleine Steigerung und eine insgesamt sehr positive Entwicklung.“

Im kommenden Jahr wird die Tendence um zwei weitere Veranstaltungsformate erweitert. Der Termin der nächsten Tendence ist vom 29. August bis 1. September 2015. Parallel dazu laden die Hair and Beauty als auch erstmalig der neue Verbraucherevent Eat & Lifestyle Fachbesucher und Konsumenten auf das Frankfurter Messegelände ein. Die nächste Ecostyle und die Webchance finden wie gewohnt ebenfalls zeitgleich mit der Tendence statt. Die Webchance Academy informiert bereits wieder im Rahmen der Heimtextil vom 14. bis 17. Januar 2015 das Fachpublikum über aktuelle Trends und Tipps zum Werben und Verkaufen im Internet. Alle Infos zur Tendence finden Sie in unserem Partnerportal:

www.moebelmarkt.de/kooperationspartner/tendence.html

zum Seitenanfang

zurück