Tendence / Messe Frankfurt
Form 2014: Jury prämiert 185 Produkte

Foto: Messe Frankfurt

Zwei Tage lang hat die Jury aus fünf renommierten Experten getagt, um die eingereichten Produkte von insgesamt 114 Bewerbern aus 20 Ländern zu prüfen. Für den Wettbewerb „Form 2014 – Form aus Handwerk und Industrie“ stehen Kriterien wie innovative Gestaltung, Funktionalität, Verarbeitung und produktgerechte Materialauswahl zur Debatte. Darüber hinaus spielt auch die Gesamtkomposition eine entscheidende Rolle. 185 Produkte von 66 Tendence-Ausstellern konnten die Jury mit ihrem herausragenden Design überzeugen, wie die Messe Frankfurt mitteilt. Zu sehen sind die prämierten Produkte in einer Ausstellung auf der Konsumgütermesse Tendence vom 30. August bis zum 2. September 2014 in Frankfurt am Main. „In diesem Jahr ist die Balance zwischen industriell gefertigten Produkten und handwerklichen Highlights sehr ausgewogen. Insgesamt lässt sich beobachten, dass der Anteil natürlicher Materialien wie Holz, Leder oder auch Keramik wieder zunimmt“, so Günter Matten, Jurysprecher der Form und Metallgestalter. Neben Matten gehören weitere anerkannte Experten wie Christiane Nicolaus, Leiterin des Design Center Stuttgart, sowie die freischaffende Künstlerin Heike Roesner der Jury an. Zu den ausgewählten Firmen zählen in diesem Jahr namhafte Aussteller wie Adhoc, ASA Selection, Konstantin Slawinski, Koziol und Philippi ebenso wie anerkannte Kunsthandwerker. Darunter Alexa Lixfeld, Alexander Seitz, André von Martens, Maike Dahl, Ariane Ernst, Friedemann Bühler, Sofia Beilharz oder Christine Ruff.
Die Ausstellung „Form 2014 – Form aus Handwerk und Industrie“ ist während der Tendence in Halle 9.0 D90/E90 zu sehen.

Alle Infos zur Tendence finden Sie außerdem in unserem Partnerportal:

www.moebelmarkt.de/kooperationspartner/tendence.html


zum Seitenanfang

zurück