Tendence / Messe Frankfurt
Großes Interesse an den Themen Wohnen und Design

Foto: Messe Frankfurt

Mit hoher Zustimmung bei Ausstellern und Besuchern schloss die internationale Konsumgütermesse Tendence nach vier Messetagen ihre Tore (MÖBELMARKT online berichtete). Bestnoten gab es auch für die Bereiche Wohnen und Einrichten. Der Angebotsbereich Living bot sowohl dem Facheinzelhandel als auch Fachmärkten, Warenhäusern sowie dem Groß- und Außenhandel ein internationales Produktangebot aller Qualitätsstufen, wie es im Abschlussbericht der Messe heißt. Namhafte Unternehmen und Hersteller zeigten in den Hallenebenen 11.1, 9.0 sowie 8.0 ihre Neuheiten innerhalb der drei Produktgruppen: Loft, Interiors & Decoration und Seasonal Decoration mit den Themen Möbel und Einrichtung, Wohnaccessoires, Heim- und Haustextilien, Floristik und Festschmuck. Die Ergebnisse der Ausstellerbefragung zeigen laut Pressemitteilung die Qualität bei gleichzeitig starker Orderaktivität. Stephan Koziol, Vorstandsvorsitzender des Europäischen Verbandes Lifestyle bestätigt diese Einschätzung und sagt: „Vor dem Hintergrund eines für die Branche sehr schwierigen ersten Halbjahres ist die Tendence positiv verlaufen. Die Erwartungen wurden insgesamt übertroffen. Eine kompetente Konsumgüterveranstaltung für die zweite Jahreshälfte, wie die Tendence sie darstellt, ist für die Branche enorm wichtig.“


zum Seitenanfang

zurück