Tendence / Messe Frankfurt
Kunsthandwerk im Fokus

Foto: Messe Frankfurt

Ausgewählte Kunsthandwerker und Schmuckdesigner präsentieren vom 27. bis 30. August auf der Tendence ihre außergewöhnlichen Kreationen. Gefertigt wurden sie von insgesamt 34 Kunsthandwerkern und Schmuckdesignern aus zwölf Ländern, die dieses Jahr für das Förderprogramm „Talents“ der Messe Frankfurt ausgewählt wurden. In zwei verschiedenen Arealen der internationalen Konsumgütermesse stellen die Teilnehmer ihre Unikate und Kleinserien vor: Die Modern Crafts-Talents präsentieren ihre Arbeiten im Bereich „Pure & Elegant“ in Halle 9.0. Die Schmuckdesigner zeigen sich und ihre Werke bei „Accessories & Jewellery“ in Halle 9.2.

„Es sind herausragende, ästhetisch anspruchsvolle Arbeiten jenseits des Mainstreams, die wir dieses Jahr bei unserem Förderprogramm ‚Talents‘ auf der Tendence präsentieren können. Das ist in zweifacher Hinsicht bereichernd: Für Einkäufer und Hersteller bieten die Areale wichtige Impulse, die Teilnehmer hingegen haben die Chance, sich einem internationalen Publikum zu präsentieren und weltweite Kontakte zu  knüpfen“, so Philipp Ferger, Group Show Director Tendence.

Kunsthandwerkliches spielt seit jeher eine wichtige Rolle für die Tendence. Die Teilnehmer des „Talents“-Areals wurden vom Museum für Angewandte Kunst in Frankfurt, dem Bundesverband Kunsthandwerk sowie der Messe Frankfurt kuratiert. Auf der Tendence zeigen sie ihre Arbeiten im direkten Umfeld der Ausstellung „Form – Form aus Handwerk und Industrie“ in Halle 9.0. Zusammen mit dem angrenzenden Next-Areal sowie der Verleihung des Hessischen Staatspreises für das Deutsche Kunsthandwerk am Abend des Messemontags verdeutlichen sie den Stellenwert, den das Kunsthandwerk im Portfolio der Tendence einnimmt. 

Einen Besuch wert sind auch die Präsentationen dänischer Designer und Kunsthandwerker, die ihre Arbeiten in unmittelbarer Nähe der beiden Talents-Areale zeigen. Weitere sehenswerte Areale mit originellen, kreativen Produkten von kleinen Labels, die erst seit wenigen Jahren am Markt sind, gibt es unter dem Titel „Next“. Zu finden sind sie in Halle 9.2 bei Accessories & Jewellery , in Halle 11.1 bei Young Gifts und Culinary Gifts sowie beim bereits erwähnten Modern Crafts-Areal in Halle 9.0. 


zum Seitenanfang

zurück