Tendence / Messe Frankfurt
Neue Produktgruppe „Culinary Gifts“

Foto: Tendence

Die Tendence 2016 greift einen aktuellen Trend auf, wie man mit kulinarischen Zusatzsortimenten neue Kaufanreize schafft und modelliert daraus eine völlig neue Produktgruppe. „Culinary Gifts“ findet sich in Halle 11.1 und damit direkt an einem stark frequentierten Eingang der Messe Frankfurt, dem Portalhaus. Sowohl dem spezialisierten Fachhandel als auch Einkäufern von Zusatzsortimenten soll dort eine synergetische Verbindung die Arbeit erleichtern und stimulierende Impulse für den PoS setzen. Neben dem Produktbereich Young Gifts, also originellen Geschenkideen, witzigen Schnelldrehern und trendigen Mitbringseln, Papeterie sowie Spielen, Spielzeug und Kinderaccessoires bilden die Culinary Gifts mit dem Spezialareal Liquid Gifts eine prosperierende Hallenebene. „Die zentrale thematische Ausrichtung steht auf Genuss“, bestätigt Sabine Scharrer, Direktorin des Angebotsbereichs Living bei der Tendence, „Darum haben wir bewusst ein Spannungsfeld aus geschenkfähigen Lebensmitteln, Tisch- und Küchenaccessoires sowie alkoholischen Getränken geformt.“

Feines Treffen: Kulinarisches & Tischkultur

Schenkfähige Lebensmittel wie feine Öle, edel geröstete Kaffees, Dips, Gewürze und Antipasti treffen hier auf designorientierte Tisch- und Küchenaccessoires. Sabine Scharrer ist der Meinung: „Hochwertige Lebensmittel und ansprechende Präsentation gehören einfach zusammen. Viele Köstlichkeiten lassen sich überhaupt erst genießen, wenn sie auf dem richtigen Teller arrangiert, im passenden Glas kredenzt oder durch die richtige Dekoration eingefasst sind.“ Und tatsächlich, das Verschenken geschmacklicher Sinneseindrücke in ästhetischen Dining-Accessoires ist längst Trend. Etablierte wie neue Topaussteller aus dem Bereich „gedeckter Tisch“ formen in Culinary Gifts eine starke Basis. Mit dabei sind Adhoc, ASA Selection,  Blomus, Eva Solo oder Koziol. Aus dem Gourmet-Bereich haben unter anderem Essig, Öl & Co, Orientis, Gourmet Berner und Tee-Maas ihre Teilnahme bestätigt. Neu in der Produktgruppe sind beispielsweise Feelino, Market Grounds und Deligreece.

Prost: Liquid Gifts ergänzen Culinary Gifts

In Form einer übergroßen Bar bilden die Liquid Gifts eine Art Insel inmitten des Produktbereiches Culinary Gifts. Hier dreht sich alles um ausgesuchte Weine, markante Biere und erlesene Spirituosen. Das neu geschaffene Areal ist damit Bühne für eine ganze Reihe von innovativen Entrepreneuren, die erstmals ihre schenkfähigen Alkoholika auf der Tendence ausstellen. „Liquid Gift soll Händlern auch Inspiration sein, entsprechende Zusatzsortimente aufzubauen“, unterstreicht Sabine Scharrer.

 


zum Seitenanfang

zurück