Tendence / Messe Frankfurt
Trendige Produktwelten bei „Next“

Foto: Tendence

Unter dem Label „Next“ präsentieren sich auf der Tendence wieder junge Unternehmen, die schon erste Erfolge in der Konsumgüterbranche verbuchen konnten und sich fest etablieren möchten. Vom 30. August bis zum 2. September stellen sie ihre besonderen Produktideen einem professionellen Messepublikum aus aller Welt vor. Wer auf der Suche nach ausgefallenen, emotionalen, originellen und kreativen Produkten ist, wird in den Next-Arealen in Halle 9.2 bei Personal Accessories und in Halle 9.3 bei Carat fündig. In beiden Arealen präsentieren sich insgesamt acht kreative Jungunternehmen – ein Gang in diese Hallen ist damit nicht nur für Einkäufer mit Entdeckerpotential unerlässlich, wie die Messe Frankfurt mitteilt. Als Förderprogramm ist Next bereits seit Jahren eine feste Größe im Portfolio der Messe. „Mit dem Next-Programm schaffen wir im Grunde eine Win-Win-Situation: Einkäufer finden hier spannende Produkte jenseits des Mainstreams, während wir gleichzeitig den jungen Unternehmen so die Gelegenheit geben können, sich zu Topkonditionen dem internationalen Konsumgütermarkt zu präsentieren“, so Yvonne Engelmann, Director Giving der Tendence. Zur Tendence 2014 reisen die Next-Teilnehmer aus fünf Ländern nach Frankfurt am Main. Neben Deutschland sind auch innovative Schmuckdesigner aus Belgien, Dänemark, Niederlande, Schweiz und Tunesien vertreten. Alle Infos zur Tendence finden Sie in unserem Partnerportal:

www.moebelmarkt.de/kooperationspartner/tendence.html


zum Seitenanfang

zurück