Tojo - Neue Programme
Design trifft Funktion

Tojo präsentiert in Köln Modelle, die mit schlichter Eleganz und Flexibilität punkten

Mit schräg eingesetzten Böden dient der „Tojo-flachmann“ auch als Schuhschrank.

Die minimalistisch gehaltenen Modelle von Tojo zeichnen sich durch schlichte Eleganz und innovative Funktionalität aus. Auch die Neuheiten, die auf der imm cologne präsentiert werden, treffen genau den Zeitgeist.
Der „Tojo-flachmann“ ist ein flacher Schrank von 23 cm Tiefe, der an die Wand gehängt oder auf Füße gestellt werden kann. Als Schuhschrank mit schräg eingesetzten Böden bietet er Platz für bis zu 15 Paar Schuhe. Das von Designer Bastian Prieler entworfene Modell ist bereits mit dem Plus X Award in „Design“ und „High Quality“ und dem German Design Award 2020 ausgezeichnet worden.

„Tojo-cargo“ ist ein erweiterbarer und dadurch flexibler Rollcontainer. Er setzt sich aus einem Unterteil auf Rollen und einem Oberteil mit Griffstange zusammen. Die Anbaumodule können in gewünschter Anzahl optional zwischen Unter- und Oberteil eingesetzt werden. „Tojo-cargo“ macht sich als Roll-
container unter dem Schreibtisch nützlich und ist auch im Schlafbereich als mobiler Nachttisch einsetzbar. Design von Dirk Frömchen, von dem auch die „Tojo-hochstapler“-Serie stammt. hoe

„Tojo-cargo“ kann als Rollcontainer oder auch als Nachttisch eingesetzt werden. Fotos: Tojo

zum Seitenanfang

zurück