TopaTeam
Zweistelliges Umsatzplus in 2021

Eindruck von der Regional-Tagung bei der Schreinerei Zill. Foto: TopaTeam

Lieferengpässe bei Holz und anderen Baumaterialien sowie die anhaltende Corona-Pandemie haben die Branche auch 2021 in Atem gehalten. Dennoch erzielte die TopaTeam GmbH ein gutes Ergebnis. Nach einem sehr erfolgreichen Jahr 2020 konnte der Umsatz 2021 im zweistelligen Prozentbereich weiter ausgebaut werden.

Die TopaTeam GmbH hat 2021 auch ihr Angebot für die Partnerbetriebe ausgeweitet. Dank der Kooperation mit der Voit GmbH und der Nutzung von „myschrank.de“ haben TopaTeam-Schreiner und -Tischler nun noch mehr Möglichkeiten, Möbel individuell zu planen und umsetzen zu lassen. Neu im TopaTeam-Lieferanten-Portfolio ist zudem seit März der deutsche Hersteller von hochwertigen Massivholzmöbeln TREND Natur. Im Küchensegment ist bei TopaTeam seit dem Sommer der Hersteller Hansgrohe mit Küchenspülen und Armaturen gelistet.

Unter verschärften Corona-Auflagen fanden im Herbst übrigens Regionaltagungen in unterschiedlichen TopaTeam-Gebieten statt. Die Verbundgruppe legt sehr viel Wert auf den persönlichen und direkten Kontakt zu den Partnern. Bei den Treffen im kleineren Kreis sei die Stimmung unter den Partnern trotz Corona und Lieferengengpässen sehr gut gewesen. Auch im kommenden Jahr werde TopaTeam den persönlichen Austausch weiter verstärken. Walter Greil, Geschäftsführer der TopaTeam GmbH:: „Wir gehen zuversichtlich und voller Energie in das Jahr 2022.“


zum Seitenanfang

zurück