Topstar
Möbel in Bewegung

Marcel Focht, Vertriebsleiter bei Topstar, und der „Sitness“-Schreibtischstuhl „Sitness Life 80“. Foto: Munkelt

Der schwäbische Sitzmöbelhersteller Topstar hat sich der Produktion von Office- und Homemöbeln verschrieben, die ein bewegtes Sitzen fördern. Nun hat Topstar ein sportliches Testimonial gefunden, das den Möbler perfekt ergänzt: Felix Neureuther. Mit dem Projekt „Beweg dich schlau! mit Felix Neureuther“ engagiert sich der Ex-Skirennläufer seit 2014 dafür, Kinder und Jugendliche zu mehr Bewegung im Alltag zu motivieren. Ganz ähnlich klingt der Slogan „Topstar bewegt“, denn dieses Ziel hat sich auch der Möbelhersteller auf die Fahnen geschrieben, insbesondere mit der Kollektion „Sitness“.

Die Werbeinitiative mit Felix Neureuther für die neue „Sitness“-Kollektion wird Ende März starten, unter anderem im TV, auf Facebook und Instagram. 

Mitwachsende Kollektion

Der elektrisch höhenverstellbare Tisch soll von der Einschulung bis zum Studium mitwachsen und kann im Haushalt sowohl von Kindern als auch von Erwachsenen genutzt werden. Er kann von 60 cm bis zu 125 cm Höhe verstellt werden und erinnert mit der klaren Form an skandinavisches Design. Damit auch die Qualität stimmt, wird er in Europa produziert.

Die Messe-Ausstellungsstücke im Kinderbereich – ein höhenverstellbarer Schreibtisch, an Kinder angepasste „Sitness“-Varianten des Schreibtischstuhls und -Hockers sowie ein Rollcontainer im Schulranzen-Look – sind Prototypen, die aus dem 3D-Drucker stammen, erklärt Marcel Focht, Vertriebsleiter bei Topstar. Der Tisch bietet zahlreiche Details, beispielsweise einen kindersicheren Verschluss für die Höhenverstellung.


zum Seitenanfang

zurück