Topstar – Neue Programme
Genau da, wo das Leben spielt

Topstar will mit seinen neuen „Sitness for Home“-Produkten mehr Bewusstsein für Rückengesundheit schaffen

Die Esszimmer-Kollektion aus dem Hause Topstar bewegt seit kurzem Deutschland. Nur wenige Hersteller haben ebenso viel Kompetenz und Erfahrungsschatz, was das Thema „Sitzen in Bewegung“ angeht. Daher hat der Langenneufnacher Drehstuhlspezialist sein Wissen und seine Begeisterung für Stühle mit dreidimensional beweglicher Sitzfläche vom Büro- auf den Lebensbereich der Menschen erweitert. Topstar möchte genau da ansetzen, wo das Leben spielt und wo die Menschen gerne und auch viel sitzen – zuhause am Esstisch! Es gibt wohl nichts Schöneres, als mit seinen Liebsten gemeinsam ein tolles Dinner zu genießen und miteinander Zeit zu verbringen. Mit der „Sitness for Home“-Kollektion ist dies nun auch noch bequemer und gesünder als bisher.

Mit „Sitness for Home“ in Bewegung bleiben

Das Sitness-Gelenk unter der Sitzfläche sorgt dafür, dass der Sitzende immer in Bewegung bleibt und daher ständig seine Wirbelsäule bewegt. Dies fördert die Blutzirkulation und die Versorgung der Bandscheiben. Zudem wird die tiefe Rückenmuskulatur durch die Microbewegungen ständig leicht trainiert. Das ist ein wichtiges Thema für alle Menschen und muss noch deutlich bekannter gemacht werden. Topstar will mehr Bewusstsein für die Rückengesundheit schaffen und die Vorteile klar herausstellen – und das geht nur mit einer starken Präsenz am Markt und in den Medien.

Daher wird es 2017 die große „Sitness for Home“-Medienkampagne geben. Mit Anzeigen in Printmagazinen und Social-Media-Kampagnen sollen viele Menschen erreicht werden. Aber nicht nur das. Ein kleines Endkunden-Booklet wird in verschiedenen Medien gestreut. Das bekannte Magazin „Zuhause Wohnen“ wird hier ein kompetenter Partner für diese Kampagne werden. Mit einer Reichweite von mehr als einer halben Million Menschen ist es ein sehr beliebtes Wohnmagazin und ein starker Medienspezialist für eine solche Beilage-Aktion. Auch soll in diesem Jahr wieder eines der renommierten Flugmagazine zu den Verteilern des Beilegers werden.

Das Booklet wurde zudem sehr aufwendig überarbeitet. Man kreierte neue Milieu-Bilder in einer einzigartigen Location: Eine bewohnte Industriehalle, die gleichzeitig als Lagerhalle für Oldtimer dient, war die Vorlage für die Bildsprache der neuen Milieus. Entstanden sind einzigartige Aufnahmen, die die Modelle in einer ansprechenden Umgebung mit Geschichte darstellen. Eine moderne Optik für eine noch modernere Kollektion. Zur imm cologne werden nun weitere Gestellvarianten in elegantem Schwarz vorgestellt.

Die „Sitness for Home“-Kollektion überträgt den gesunden Sitzkomfort der Schreibtisch-Stühle auf ein wohnliches Design. Foto: Topstar

Artikel als PDF herunterladen

zum Seitenanfang

zurück