TrendSet Sommer 2021
Die Pilotmesse im Juli in München

Foto: TrendSet

Messen sollen laut Beschluss des bayerischen Kabinetts ab September 2021 wieder möglich sein. Als Pilotmesse wird die TrendSet vom 10. bis 12. Juli 2021 stattfinden. Dann heißt es in München wieder: Messetore auf für die Trends aus Interiors & Lifestyle für Weihnachten 2021, Herbst/Winter 2021.22 und Neuheiten für Frühjahr 2022. 

Einzelhändler, Großeinkäufer, Onlinehändler sowie Hoteliers und Gastronomen haben dann drei Tage lang die Möglichkeit, die Trends und Produkte in Sachen Wohnen, Essen, Freizeit und Schenken sowie für das kommende Weihnachtsfest und bereits die Frühjahrskreationen zu entdecken und direkt zu ordern. 

Der Trendausblick:
Die kommende Herbst-/Wintersaison wird eine Saison der Gegensätze. Minimalismus steht ursprünglichem Handwerk gegenüber. Außergewöhnliche Stilmixe und dramatische Designs überraschen. Eines haben aber diese Gegensätze gemeinsam, die Sehnsucht nach einem Zuhause als Rückzugsort in einer Welt, die aus dem Gleichgewicht geraten ist. Der Wunsch nach Ursprünglichkeit und Beständigkeit wird immer größer. So erscheinen die verwendeten Materialien entweder in ihrer Rohform oder werden in Handarbeit weiterverarbeitet. Das Handwerk wird immer mehr zu einer eigenen Stilrichtung. Zum Einsatz kommen dabei altbewährte Rohstoffe wie zum Beispiel Wolle, Stein, Bronze und Leinen.

Die TrendSet Sommer 2021: 
TrendSet – 117. Fachmesse für Interiors, Inspiration und Lifestyle von Samstag, 10. Juli bis Montag, 12. Juli 2021 auf dem Messegelände der Messe München.
Das bereits zur letzten Sommermesse erfolgreich umgesetzte Hygiene-Konzept wird auf die derzeit gültigen Bestimmungen angepasst und um ein Test-Konzept erweitert. Dieses Test-Konzept wird von der TrendSet in Abstimmung mit der Messe München und dem Gesundheitsministerium ausgearbeitet.


zum Seitenanfang

zurück