TrendSet
Start ins Messejahr

Foto: TrendSet

Als erste Messe der Branche im Jahr öffnet die TrendSet vom 3. bis 5. Januar wieder ihre Tore und zeigt die neuen Trends und Produkte in Interiors & Lifestyle für die kommende Saison.

Die ganze Vielfalt an Trendprodukten aus der Interiors & Lifestyle Welt gibt es auf der TrendSet in München zu entdecken. Im TrendSet-Leitmotiv sind die Trends optisch und inhaltlich zusammengefasst, gebildet aus den drei Hauptströmungen der Saison, die sich in den Trendmotiven ausdrücken. Diese Motive geben dem Fachhandel Ausblick auf die Trends des Frühjahr/Sommers 2019 und weisen den Weg für die kommenden Produktwelten:

„Rural Dream“ zelebriert die Ruhe und Sinnhaftigkeit ländlichen Lifestyles und inszeniert das Thema Natur mit wohltuender Leichtigkeit.

„Gentle Touch“ verbindet verschiedene Ebenen und vermeintlich gegensätzliche Welten über das haptische und visuelle Erleben von Design.

„Open Minds“ zelebriert grenzenlose Kreativität als Ausdruck selbstbewusster Individualität in expressiven, künstlerischen Designs.

„Es gibt wieder viel Neues zu entdecken in unseren 14 Interiors & Lifestyle Fair Areas. Die erfolgreichen Topic Areas TrendSet Country & Style, TrendSet Newcomer und TrendSet Bijoutex sind wie immer dabei. Und, zum zweiten Mal nach ihrer erfolgreichen Premiere auf der TrendSet Sommer 2018, auch die neue Topic Area TrendSet Fine Arts. Sie ist die Kunst-Area der TrendSet, auf der die Fachbesucher Einzelwerke sowie Serien der zeitgenössischen Künstler direkt erwerben oder ordern, und so atelierfrische Kunst für ihr Geschäft oder ihre Sammlung nutzen können. Auf der Topseller Area präsentieren Aussteller direkt im Eingang West ihre erfolgreichsten Produkte der Saison. Einige Firmen haben auch schon Preview Artikel für den Herbst/Winter 2019.20 mitgebracht. Und noch eine Besonderheit für Besucher und Aussteller: Das Parken ist zur TrendSet Winter 2019 kostenfrei“, so Tatjana Pannier, Geschäftsführerin der TrendSet über die TrendSet Winter 2019.


zum Seitenanfang

zurück