Trevira
Präsentiert vier Trends auf der Heimtextil – mit Fotostrecke

Fotos: Trevira

Trevira, Hersteller von hochwertigen, schwerentflammbaren Polysterfasern, wird auf dem Gemeinschaftsstand der Heimtextil 2019 (8. bis 11. Januar) erstmals einen eigenen Trendbereich inszenieren. Idee, Konzept, Themen und Farben wurden von der Trendagentur stilbüro bora.herke.palmisano aus Frankfurt entwickelt.

Ein Trendpanel bestehend aus Sebastian Herkner/Studio Sebastian Herkner Offenbach, Markus Hilzinger/Fine Rooms Berlin, Corinna Kretschmar-Joehnk/Joi Design Hamburg sowie Sylvia Leydecker/100% Interior Köln lieferte Ideen und Beiträge zu den Bereichen Produktenwicklung sowie Hotel & Gastronomie, Arbeitswelten und Gesundheit & Pflege. Alle Trendexperten wählten Trevira CS Stoffe aus, die auf dem Trevira Stand eine besondere Würdigung erfahren werden.

Die folgenden 22 Kunden werden sich im Januar mit ihrer großen Vielfalt an Trevira CS Garnen und Stoffen auf dem Gemeinschaftsstand von Trevira zeigen: Engelbert E. Stieger, FIDIVI Tessitura Vergnano, Gebrüder Colsman, Gebrüder Wylach, Georg und Otto Friedrich, Gerriets, Hoftex, JAB Josef Anstoetz, Jenny Fabrics, Lonfil, Mattes & Ammann, Mottura, Pugi, Spandauer Velours, SR Webatex mit Getzner Textil, Swisstulle, Tessitura Mario Ghioldi, Torcitura Fibre Sintetiche, Torcitura Lei Tsu mit Ilcat, VLNAP, Wagenfelder Spinnereien und Wintex.

Galerie


zum Seitenanfang

zurück