TÜV Rheinland
Erweitert Möbel-Testlabor

Foto: TÜV Rheinland

Seit dem 1. Februar 2021 führt TÜV Rheinland seine Dienstleistungen im Bereich der Möbelprüfung im modernisierten Prüflabor am neuen Standort in Hiddenhausen bei Herford durch. „Durch die Modernisierung wollen wir auf aktuelle Entwicklungen eingehen, um die Branche weiterhin als starker und kompetenter Partner zu begleiten“, so Thomas Weigand, Geschäftsfeldleiter Hardlines bei TÜV Rheinland. Eine neue Kondensierungs- und Wärmekammer erlaubt beispielsweise die volle Bandbreite an Prüfungen für Außenmöbel durchzuführen. Neben weiteren Fokusthemen wird das Labor außerdem auf Prüfanforderungen für den amerikanischen Markt spezialisiert sein. „Der Ausbau am Standort Hiddenhausen ist nur ein Element, mit dem wir unser globales Netzwerk von Möbelprüflaboren gezielt erweitern wollen, um eine optimale Abdeckung für unsere Kunden zu schaffen“, sagt  Weigand.
Die Möbel-Experten von TÜV Rheinland übernehmen die Prüfung und Zertifizierung von Möbeln aller Art – von Büro- und Objektmöbeln über Küchen- und Badezimmermöbel bis hin zu Labor- und Werkstattmöbeln. „Mit unseren Testmöglichkeiten am Standort Herford decken wir für Hersteller, Handel und Importeure von Möbeln verschiedene Bereiche ab, wie beispielsweise die mechanische Überprüfung der Produkte hinsichtlich Sicherheit und Funktionalität“, so Berthold Heinz, Laborleiter bei TÜV Rheinland in Herford. „Aber auch Schadstoffprüfungen und Prüfungen zur Nachhaltigkeit gehören zu unserem Leistungsspektrum innerhalb unseres Unternehmens.“


zum Seitenanfang

zurück