V-Zug – Neue Programme
Spülen auf der Überholspur

Entspannter und ökologischer haushalten mit den neuen Geschirrspülern von V-Zug.

Schweizer Perfektion bietet V-Zug einmal mehr auch bei den Geschirrspülern. Foto: V-Zug

Weiter perfektioniert hat Hausgerätehersteller V-Zug seine „Adora SL“-Geschirrspüler. Highlight der neuen Modelle ist das Programm „Party“.
Das Schweizer Unternehmen verspricht: Es spült so schnell wie keines zuvor. Ein Spülgang dauert auch bei ­voller Beladung nur elf Minuten. Das Programm „Party“ erlaubt maximal fünf Spülgänge hintereinander und eignet sich ideal, um in kurzer Zeit große Mengen von leicht verschmutztem Geschirr zu reinigen – zum Beispiel während eines Festes.
Wenn es nach der Party dann ruhiger wird im Haus, kommt das neue Programm „Silent“ der „Adora SL“-Modelle zum Zug. Mit nur 37 Dezibel, vergleichbar mit einem sanften Flüstern, ist es das bisher leiseste Programm von V-Zug.

Noch ökologischer dank „OptiStart“ und „EcoManagement“

Zu den besten auf dem Markt verfügbaren Geräten gehören die Geschirrspüler aber nicht nur hinsichtlich Schnelligkeit und Geräuschpegel, sondern auch in Sachen Energie- und Wasserverbrauch. Damit das auch in Zukunft so bleibt, verfügen die „Adora SL“-Modelle über „OptiStart“, eine intelligente Startaufschubfunktion, die den Energieverbrauch zusätzlich um rund 10% senkt. Die Funktion nutzt die Wartezeit bis zum Programmstart bereits zum Benetzen und Einweichen des Geschirrs. Wenn der eigentliche Spülprozess beginnt, ist der Schmutz bereits aufgeweicht und das Gerät kann mit niedrigerer Temperatur spülen.
Neu ist auch das „EcoManagement“ integriert. Damit lassen sich der prognostizierte wie auch der effektive Energie- und Wasserverbrauch des Geräts anzeigen – für ein einzelnes Programm, die letzten 25 gewählten Programme oder auch seit Inbetriebnahme des Geschirrspülers. Damit macht V-Zug den Verbrauch des Geräts absolut transparent und ­motiviert die Nutzerinnen und Nutzer, mit der Programmwahl einen konkreten Beitrag zum sparsamen Umgang mit unseren ­natürlichen Ressourcen zu leisten.

Schweizer Qualität gepaart mit großer Erfahrung

Sich für einen „Adora SL“-Geschirrspüler zu entscheiden, hat neben den ökologischen Aspekten und den neuen Pro­grammen einen weiteren starken Grund – das große Know-how des Unternehmens.
In allen Produkten stecken über 100 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Haushaltsgeräten sowie modernste Technologie aus dem Herzen der Schweiz. Die Geschirrspüler von V-Zug sind übrigens die einzigen, die von A bis Z in der ­Eidgenossenschaft entwickelt werden. Mehr Informationen unter www.vzug.com.


zum Seitenanfang

zurück