VDM lanciert RAL-Siegel „made in Germany“:
Orientierung für den Verbraucher

Jan Kurth: „Dieses Gütezeichen liefert den Verbrauchern ein weiteres Entscheidungs-Kriterium neben dem Preis.“ Foto: Schultheiß

Unser Top Thema vor den Herbstmessen: Der Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM) bringt in enger Partnerschaft mit der Gütegemeinschaft Möbel (DGM) ein RAL-Gütezeichen für Möbel aus deutscher Produktion auf den Markt.

Über die Hintergründe und Chancen eines solchen Siegels für Möbel aus nachweislich heimischer  Fertigung sprach der MÖBELMARKT bereits im Vorfeld in Bad Honnef mit Jan Kurth, Hauptgeschäftsführer des VDM und zukünftiger Geschäftsführer der Herforder Möbelverbände.

Das Interview lesen Sie in der September-Ausgabe des MÖBELMARKT. Mehr dazu und zum Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz auch im Editorial dieser aktuellen Ausgabe.


zum Seitenanfang

zurück