VDM
Upcycling-Preis für innovative Möbelideen vergeben

Die Preisträger des Upcycling Awards des VDM, ausgezeichnet auf der Upnovation Konferenz (v.l.): Niklas Schöwe & Hendrik Frers (2. Platz mit "rest in furniture"), Prof. Dr. Uwe Demele (Projektleiter Upnovation), Jan Kurth (Hauptgeschäftsführer VDM), Cécile Meier & Benjamin Fuchs (1. Platz mit "Everybed"), Ulf Geyersbach (3. Platz mit "Geyersbach Recycled Furniture"). Foto: Jan Karl Beyer

Im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten und von der Akademie Mode & Design, (AMD), Fachbereich Design der Hochschule Fresenius durchgeführten Projektes „upnovation“, hat der Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM) einen Upcycling-Preis für innovative Möbelideen ausgelobt.

Bei der Upnovation-Konferenz am 27. und 28. Juni in Berlin überreichte der Geschäftsführer des Verbandes der deutschen Möbelindustrie, Jan Kurth, Urkunden an die drei Bestplatzierten. „Upcycling bei Möbeln kombiniert Design mit dem Anspruch auf Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft. Die Idee ist genial einfach und trifft den Zeitgeist genau: Es geht um Upcycling statt „fast furniture, denn gute Möbel sind keine Wegwerfprodukte, so Kurth. Bei der Auswahl der nominierten Möbelideen ging es der Jury aber auch um eine realistische Marktchance und damit um das wirtschaftliche Verwertungspotential für die Möbelindustrie. Das Innovationsforum Upcycling bietet ganz allgemein eine Plattform zur Vernetzung und zum Austausch zwischen Designern, Praktikern, Nachhaltigkeits- und Möbelexperten, Wissenschaftlern und der Industrie. Gewinner des ersten Preises sind daher die Jungdesigner Célile Meier und Benjamin Fuchs, die aus den Wänden ausrangierter Schiffscontainer Bettgestelle fertigen wollen. Den zweiten Preis erhielten Hendrik Frers und Niklas Schöwe für ihr stabiles Steckverbindungssystem. Spanplattenreste, ausrangierte Spanplatten oder Bretter können kinderleicht zu neuen Möbelkreationen verbunden werden. Den dritten Preis erhielt Ulf Geyersbach, der aus alten Hölzern neue Möbelunikate herstellt.


zum Seitenanfang

zurück