VDM zur imm cologne/Living Kitchen 2021
Veranstaltungen sollen „wichtige Impulse“ setzen

Foto: Koelnmesse

Gemeinsam mit der Koelnmesse setzt der Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM) auf einen erfolgreichen Startschuss in das kommende Möbeljahr durch die imm cologne und die LivingKitchen. „Von den beiden Veranstaltungen versprechen wir uns wichtige Impulse für die heimischen Möbelhersteller, deren Absatz unter den Schließungen der Möbelhäuser infolge der Corona-Krise gelitten hat“, sagt VDM-Geschäftsführer Jan Kurth.

Die Vorbereitungen für die vom 18. bis 24. Januar 2021 geplanten Einrichtungsmessen laufen indes auf Hochtouren. „Als Leitmessen und offene Plattformen für internationale Geschäftskontakte werden sie entscheidend dazu beitragen, die Wirtschaft wieder in Gang zu bringen“, zeigt sich Oliver Frese, Geschäftsführer der Koelnmesse, überzeugt. Trotz der Coronavirus-Pandemie mache sich in der Möbelbranche wieder vorsichtiger Optimismus breit. „Viele bauen auf eine starke imm cologne in einem starken Markt Deutschland.“


zum Seitenanfang

zurück