Verband der Deutschen Möbelindustrie
Christine Scharrenbroch wird neue VDM Pressesprecherin

Foto: VDM

Die Wirtschaftsjournalistin Christine Scharrenbroch (50) wird zum 1. Mai 2020 neue Pressesprecherin des Verbandes der Deutschen Möbelindustrie (VDM) in Bad Honnef. 

„Sie kennt die Möbelbranche durch ihre langjährige Berichterstattung für die Frankfurter Allgemeine Zeitung ganz hervorragend, ist mit den Personen und entscheidenden Themen bestens vertraut und wird ihre Expertise gewinnbringend für unsere Branche und ihre Unternehmen einbringen“, so Jan Kurth, Geschäftsführer des VDM. 

Die Diplom-Volkswirtin Scharrenbroch absolvierte ein Volontariat bei der F.A.Z. und war dort anschließend mehrere Jahre lang als Wirtschaftsredakteurin tätig. Seit 2004 berichtet die gebürtige Kölnerin als freie Autorin für den F.A.Z.-Wirtschaftsteil und weitere Medien über die Unternehmen im Rheinland sowie die Möbelindustrie und den Möbelhandel.

Innerhalb der Verbändegemeinschaft der Holz-, Möbel- und Fertigbauindustrie in Bad Honnef wird Scharrenbroch gemeinsam mit dem Team und dem Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Verbände, Achim Hannott, Möbelthemen in die breite Öffentlichkeit ein- und somit nach vorne bringen. Zwei Schwerpunkte liegen dabei neben der Wirtschaftsberichterstattung in den Bereichen Trends & Einrichtungsthemen sowie –gemeinsam mit der Koelnmesse – in der Kommunikation rund um und über die imm cologne.


zum Seitenanfang

zurück