Vestel
Lizenzrechte für Daewoo-Hausgeräte erworben

Vestel Germany Geschäftsführer Taner Ayilmaz. Foto: Vestel

Daewoo ist der neueste Zuwachs unter dem Markendach von Vestel Germany: Mit dem Erwerb der Markenlizenzrechte werden Hausgeräte ab sofort von Vestel produziert und im DACH-Markt vertrieben. Zum Start umfasst das Sortiment Kühlgeräte, Geschirrspüler, Trockner und Waschmaschinen ebenso wie Mikrowellen.

„Ich freue mich, dass wir die Marke Daewoo auf dem deutschsprachigen Markt als Vollsortimenter im Bereich der Hausgeräte wiederbeleben können. Wir haben ein breites Sortiment zusammengestellt, das sich ideal in unser Weiße Ware Portfolio einfügt“, erklärt Vestel Germany Geschäftsführer Taner Ayilmaz.

Wie das Unternehmen mitteilt, erfüllen die Daewoo Produkte mit einem zeitlosen Design, funktioneller Ausstattung und verlässlicher Qualität alle Grundbedürfnisse. Im Bereich Waschen steht eine Auswahl an Waschvollautomaten, Wärmepumpentrocknern und Kondenstrocknern zur Verfügung. Das Kühl-Sortiment besteht neben Kühl-Gefrierkombinationen auch aus stark nachgefragten Tisch-Kühl- und Gefrierschränken, die in verschiedenen Varianten verfügbar sind. Geschirrspüler und Mikrowellen runden das aktuelle Sortiment ab. Bereits jetzt ist eine Erweiterung des Sortiments geplant, um die Kundenbedürfnisse noch detaillierter abzudecken.

Ansprechpartner für den Handel ist das Sharp Home Appliance Team um Marek Dietze und Jan Hellmig. Die Sales & Marketing Directors freuen sich auf die neue Aufgabe: „Die Marke Daewoo bietet unseren Handelspartnern viele neue Möglichkeiten, die es gilt gemeinsam auszuloten. Das erste Feedback war bereits positiv, wir freuen uns auf die weiteren Gespräche!“


zum Seitenanfang

zurück