Vipack – Neue Programme
Harmonisch und innovativ – Kinder- und Jugendzimmer speziell für den Versand

Hier schlagen Mädchenherzen höher: kindgerechtes Design mit attraktiver Optik bei dem Kinderzimmer „Cindy.

In diesem Jahr stellt der belgische Möbelhersteller Vipack erstmalig auf der imm cologne aus. Das Unternehmen hat sich auf den Vertrieb von zerlegten Möbeln für den Kinder- und Jugendzimmerbereich spezialisiert. Seit Jahren ist man auf den europäischen Märkten im B2B-Bereich mit dem Schwerpunkt im Versandhandel und E-Commerce erfolgreich tätig. Auf diese Ausrichtung sind alle Prozesse im Unternehmen gezielt ausgerichtet: Abwicklung, Service, Produktverpackung, Logistik und Vertrieb sind auf dieses Marktsegment abgestimmt. Zum Service von Vipack gehört auch die ständige Verfügbarkeit des Warensortiments. Möglich wird dies durch ein eigenes modernes Zentrallager, das eine hohe Lieferbereitschaft, einen umfassenden Service und eine schnelle Abwicklung garantiert.
Zu den Stärken des Unternehmens zählt außerdem die permanente Produktentwicklung neuer Kinder- und Jugendmöbel, bei denen stets die neuesten Trends mit einfließen. Dabei legt das Vipack-Team um Geschäftsführer Geert Viaene vor allen Dingen viel Wert auf die Produktgestaltung und Eigenständigkeit der Modelle. Aus diesem Grunde hat man auch die meisten Modelle schützen lassen, was auch dem Handel Verlässlichkeit in der Vermarktung bringt.
Die Modelle von Vipack haben dank der eigenen, trendorientierten Produktentwicklung immer eine harmonische und interessante Optik, egal ob bei den Kinder- und Jugendzimmern, den Hoch- und Spielbetten aus massiver Kiefer oder bei der breiten Auswahl an Autobetten. Die Zielsetzung ist, topaktuelle und marktorientierte Modelle zu bieten, die zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis im Markt angeboten werden können. Produktinnovation, Qualität und Verfügbarkeit sind die Faktoren für den Vipack-Erfolg und gleichzeitig wichtig für die Zufriedenheit der Kunden.

Galerie


zum Seitenanfang

zurück