Vogelsänger Studios und ADA
Gewinnen German Brand Award

Foto: ADA

Zum dritten Mal wurden am 21. Juni im Rahmen einer feierlichen Gala im Deutschen Historischen Museum in Berlin die Preisträger des German Brand Award geehrt. Zu den Gewinnern des Abends zählten auch der österreichische Möbelhersteller ADA und Vogelsänger Studios aus Deutschland, die gemeinsam für die Out-of-Home-Kampagne „Ich steh auf Österreich. Ich sitz auf ADA.“ in der Kategorie „Brand Creation – Integrated Campaign“ mit einem German Brand Award und dem „Winner“-Label ausgezeichnet wurden.

In der Image-Außenwerbekampagne wurden Polstermöbel von ADA an kulturellen Schauplätzen, wie der Nationalbibliothek in Wien oder dem Schlossmuseum in Linz, in Szene gesetzt. Gemeinsam mit dem Slogan „Ich steh auf (Stadtname). Ich sitz auf ADA“ stellt die Bild- und Textkomposition einen konkreten, lokalen Bezug her. „Ziel der Kampagne ist es, das positive und zeitgemäße Image von ADA als österreichischem Hersteller beim Endkunden im Kernmarkt Österreich weiter auszubauen und damit die Flächen im Handel zu unterstützen“, so ADA-Vorstand Gerhard Vorraber. Das Konzept und die Umsetzung sind aus der Feder der Vogelsänger Studios.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und fühlen uns in unserer Arbeit bestätigt. Wir danken unserem Partner ADA Möbelwerke für die kreative und tolle Zusammenarbeit. Ich bin stolz auf die hervorragende Arbeit unseres Vogelsänger Studios -Team.“, erklärt Kai Vogelsänger, Geschäftsführer der Vogelsänger Studios.

Der German Brand Award ist der erste Wettbewerb, der alle Fachdisziplinen der modernen Markenführung abdeckt und damit der Komplexität des Markenmanagements sowie der elementaren Bedeutung der Marke für den Unternehmenserfolg gebührend Rechnung trägt.

Mit dem German Brand Award zeichnen der Rat für Formgebung und das German Brand Institute erfolgreiche Marken, konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation aus.


zum Seitenanfang

zurück