Voglauer
Erfolg bei Salzburger Wirtschaftspreis „Wikarus“

(v. l.): Geschäftsführer Peter Grünwald, Rudolf Gschwandtner (Leitung IT), Prokurist Martin Schrittwieser (Leitung Produktion) und Prokurist David Zwilling (Leitung Einkauf/Logistik). Foto: Voglauer

Zum elften Mal wurde im WIFI Salzburg der Salzburger Wirtschaftspreis „Wikarus“ vergeben. Die bedeutendste Auszeichnung für herausragende unternehmerische Leistungen im Bundesland Salzburg wird von WKS und Land Salzburg getragen und von den Partnern Salzburger Sparkasse, Salzburger Nachrichten und dem ORF-Landesstudio unterstützt.

Den zweiten Platz in der Kategorie „Unternehmen des Jahres“ belegte Voglauer Gschwandtner & Zwilling GmbH aus Abtenau. Das Unternehmen ist einer der Innovationsführer im Bereich Naturholzmöbel und bietet Hotelausstattungskonzepte im 4- und 5-Stern-Segment an. Darüber hinaus wurde eine Investitionsoffensive in Bezug auf Industrie 4.0 gestartet. Neben dem hohen Automatisierungsgrad spielt aber auch handwerkliches Können eine große Rolle beim Tennengauer Leitbetrieb, der auch ein wichtiger Arbeitgeber und Ausbilder in der Region ist.

Das Familien- & Traditionsunternehmen Voglauer plant und realisiert als Generalunternehmer für die Hotellerie einzigartige Interiorkonzepte. Inspiriert von der Natur, werden für den Privatbereich hochwertigste Naturholzmöbel produziert. Soziale Verantwortung übernimmt Voglauer hierbei im Produktionsprozess und für seine Mitarbeiter.


zum Seitenanfang

zurück