Voglauer – Neue Programme
Alpine Moderne mit Charme

Bei den Neuheiten von Voglauer trifft Schönes auf Bewährtes, und Innovation auf Authentizität

Mit dem neuen Programm „V-Cube“ für die Bereiche Wohnen, Speisen und Diele stellt Voglauer erneut sein besonderes Gespür für Formen und Materialien unter Beweis. Hier gehen Kupferbronze und Wildeiche eine harmonische Verbindung ein.

Schon in den letzten Jahren gehörte auf der imm cologne der Stand von Voglauer­ in Halle 10.1 zu den echten Messe-Highlights. Auch in diesem Jahr kann man sich schon jetzt freuen, denn der österreichische Massivholzspezialist hat erneut ganze Arbeit geleistet und zahlreiche innovative Neuheiten im Gepäck gemäß seiner Erfolgsformel Natur – Design – Handwerk.

Allen voran das neue Programm „V-Cube“ für die Bereiche Wohnen, Speisen und Diele. Hier gehen Kupferbronze und Wildeiche eine harmonische Verbindung ein. Hier trifft Schönes auf Bewährtes. Denn besonders die Metallteile in matter Kupfer-Bronze-Optik stellen den Bezug zum Kupferabbau in Salzburg her, der schon 2000 Jahre v. Chr. dort Tradition hatte. Innovation und Authentizität – das ist im Hause Voglauer gelebte Tradition. Aus Freude am Original. Mit „V-Cube“ stellt Voglauer dies erneut unter Beweis. Die Möbel von „V-Cube“ sehen edel aus und bieten eine glamouröse Bühne für die angesagte alpine Moderne mit Charme.

Ein wahres Schmankerl der Möbelbaukunst, das besondere Aufmerksamkeit  verdient, ist auch der neue Ohrensessel. Die organische Formensprache, beobachtet aus der Natur, bringt Design und Handwerk auf einzigartige Weise zum Ausdruck. Dafür wurde der Ohrensessel bereits jetzt mit dem Iconic Award ausgezeichnet.

Besondere Aufmerksamkeit sollte man auch dem bereits mit dem Iconic Award ausgezeichneten Ohrensessel schenken – ein Highlight hinsichtlich Design und Handwerkskunst.

Und last but not least darf man sich in Köln auf eine echte Voglauer-Premiere freuen: Auf den Erfolgsmodellen „V-Alpin“ und „V-Montana“ aufbauend, hat Voglauer erstmalig für den Möbelhandel eine Badmöbelkollektion konzipiert. Hier kann das Unternehmen auf seine jahrelange Erfahrung und sein großes Know-how in Sachen Badezimmerausbau aus seinem zweiten Geschäftsfeld, nämlich Voglauer Hotelconcept, zurückgreifen.

Voglauer produziert pure und unverfälschte, nachhaltige Naturholzmöbel mit Design-Anspruch und in hoher handwerklicher Qualität – ein zertifizierter und ausgezeichneter österreichischer Familienbetrieb und ein Traditionsunternehmen seit über 80 Jahren.  Das kann man auf der imm cologne 2017 einmal mehr erleben.

Voglauer-Premiere: Aufbauend auf den Erfolgsmodellen „V-Montana“ und „V-Alpin“ wurde erstmals auch eine Badkollektion für den Möbelhandel konzipiert. Fotos: Voglauer

Artikel als PDF herunterladen

zum Seitenanfang

zurück