Voglauer – Neue Programme
Die Natur als Quelle der Inspiration

Voglauer verbindet perfekt den alpinen Zeitgeist mit Design und Handwerk

Der Relaunch des Erfolgsmodells „V-Alpin“ punktet mit starken Material- und Strukturkontrasten.

Auch zur diesjährigen imm cologne schöpft Voglauer seine alpine Tradition voll aus und nutzt sie als Vorlage für den Lifestyle von heute. Ganz unter dem Motto „Die Natur als Quelle der Inspiration“ präsentiert das design-orientierte Traditionsunternehmen auf der imm cologne in der Halle 10.1, Stand C 010 den Relaunch des Erfolgsmodells „V-Alpin“, das neue Badmöbel-Programm „V-Quell“ sowie das Schlafraumprogramm „V-Vaganto“.
Dem Essbereich von „V-Alpin“ folgt ein neues Tischkonzept, optional mit Eckbank und neuem Stuhl. Das Thema erinnert an die gute alte Stube, mit dem Anspruch des heutigen Lifestyles. Tische optional mit quadratischer Massivholzplatte sorgen für üppige Abstellmöglichkeit und geselliges Zusammensitzen.
Der Wohnbereich-Relaunch von „V-Alpin“ verblüfft mit neuen Standtypen und starken Material- und Strukturkontrasten.
Dem alpinen Markenkern verpflichtet, entwickelte Voglauer für den Badbereich mit „V-Quell“ ein einzigartiges Badkonzept. Aus vielen Bergalmen bekannt, war ein Brunnentrog die Vorlage für diese neue Bad-Idee. Der Waschtisch erinnert dadurch an alpines Wellnessgefühl. „V-Quell“, inspiriert von der Natur, vereint alpinen Zeitgeist mit Design und Handwerk.
Als weiteres Highlight präsentiert Voglauer mit „V-Vaganto“ ein neues Schlafzimmer-Modell. Das filigrane Bett punktet mit einer extravaganten Designsprache und vielen handwerklichen Details.
Neugierig darf man zudem wieder auf das Voglauer-Standkonzept sein, das sich in diesem Jahr gänzlich der alpinen Stimmungswelt widmet.

Galerie


zum Seitenanfang

zurück