Qualität aus Deutschland für ein sicheres Gefühl

Wellemöbel zeigt im Herbst Neuheiten in allen Segmenten

Die Zeitschrift „Ökotest“ bescheinigt dem Kinderbett „Lasse“ von Wellemöbel, das beste in seiner Klasse zu sein. Fotos: Wellemöbel

Wellemöbel gehört im Kastenmöbel-Segment zu den besonders breit aufgestellten Herstellern. Egal ob Schlaf-, Kinder- und Jugendzimmer oder Büro, in allen Bereichen hat das Unternehmen aus Bad Lippspringe passende Antworten parat. Dementsprechend werden auf der M.O.W. auch zahlreiche Neuheiten in allen Bereichen vorgestellt.

Und in dem Segment für die ganz Kleinen kann man dabei sogar auf einem besonderen Erfolg aufbauen: Gerade erst hat das Verbrauchermagazin Öko-Test für die Ausgabe 07/2016 zehn Kinderbetten getestet. Mit einem eindeutigen Ergebnis für Wellemöbel: Das Kinderbett „Lasse“ in der Ausführung Esche Coimbra/Sandgrau erhält die Note „sehr gut“.

Getestet wurden bei allen Betten die wesentlichen Sicherheitskriterien. Damit bescheinigt das renommierte Testmagazin einmal mehr, dass der Verbraucher mit Qualität aus Deutschland auf der sicheren Seite ist! Basierend auf dieser gewohnt guten Qualität zeigt Wellemöbel auf der M.O.W. im Segment Babyzimmer Weiterentwicklungen bezüglich Höhen und Breiten der Babyzimmer-Kleiderschränke.

Im Segment Jugendzimmer setzt der Hersteller auf neue Programme, die mit klein gehaltenem Typenplan einfach und schnell zu verkaufen sind. Optik und Vielfalt stehen dennoch hoch im Kurs – so werden neue Dekore und Ausführungen gezeigt. Besonders kompetent hat sich Wellemöbel in der Vergangenheit im Bereich der Eck-Kleiderschränke und Kojenliegen aufgestellt und hier auch in diesem Jahr weiter entwickelt, so dass verschiedene neue Produkte gezeigt werden können. Zusätzlich wird es ein interessantes Jugendzimmer-Freiflächenkonzept zu sehen geben.

Neue Dekore und speziell auf das Programm abgestimmte Sonder-typen sind im Bürobereich zu erwarten. Auch hier wartet Wellemöbel in Bad Salzuflen mit einer Neuheit auf, die den Handel sowie Onliner und Versender gleichermaßen ansprechen dürfte. Neue Dekore und Kombinationsmöglichkeiten gibt es hier ebenfalls, um das Gesamtportfolio vom Homeoffice bis zum Objektbüro abzurunden.

Überraschend vielseitig stellt sich der Systemeinrichter in diesem Herbst schließlich im Segment Schlafzimmer auf: Er zeigt nicht nur erstaunlich interessante Einzel-Schlafzimmer, sondern stellt auch eine neue Qualität und weitere Farben für sein bisher erfolgreichstes System, das Kleiderschrankwunder (KSW), vor. Man darf also gespannt sein – allerdings auch auf die Erweiterungen des „Systema 25“, das derzeit im Handel platziert wird und als vielversprechendes, umfangreiches System keine Wünsche offen lässt.

Im Schlafzimmersegment zeigt sich Wellemöbel in diesem Herbst äußerst vielseitig, wie hier mit dem Programm „Systema 25“, das derzeit im Handel für Furore sorgt.

zum Seitenanfang

zurück