Wohnen & Interieur
Design trifft Messe

Arabella Kiesbauer und Benedikt Binder-Krieglstein genossen den Designabend auf der Wohnen & Interieur. Foto: Reed Exhibitions/Christian Husar

Rund 1.600 Gäste folgten auch in diesem Jahr der Einladung von Messeveranstalter Reed Exhibitions und den Ausstellern zum traditionellen Designabend. So wurde die Halle D der Messe Wien am 13. März nach Messeschluss zum Schauplatz des traditionellen Designabends der Wohnen & Interieur. Besonderes Highlight waren die 33 Lieblingsstücke der Aussteller.

Eröffnet hat das rauschende Fest Benedikt Binder-Krieglstein, Vorsitzender der Geschäftsführung von Reed Exhibitions. Durch den Abend führte Moderatorin Arabella Kiesbauer. Ein besonderes Highlight: An die Aussteller der Halle D wurden dieses Mal weiße Bodenplatten verteilt, auf denen diese ihr liebstes Designstück prominent platzieren konnten – ein Augenschmaus für die Gäste. Mit einem Kamerateam im Schlepptau suchte Frau Kiesbauer die besagten Lieblingsstücke auf und lies sich die Besonderheiten zeigen. Darunter viele Sitzmöbel, aber auch Lampen, Tische und Teppiche – von ausgefallen über edel bis funktional. Eine kurze Zusammenfassung konnten die Besucher dann vor Ort am Screen bewundern. Wer sich selbst ein Bild davon machen möchte, kann dies noch bis kommenden Sonntag, 18. März, tun, denn solange sind die Hallen der Messe Wien mit jeder Menge Inspiration für das Eigenheim gefüllt. Am 17. Und 18. März findet parallel die Wiener Immobilen Messe nebenan im Congress Center der Messe Wien statt – beide Messen können mit einem gemeinsamen Ticket besucht werden.


zum Seitenanfang

zurück