Wohnen & Interieur Wien
Sedda präsentiert designstarke Multifunktionslösungen

Gekonnter Mix aus Lifestyle und Flexibilität: Polsterprogramm „Bellini“. Foto: Sedda

Wien (Österreich). Die Möbelmanufaktur Sedda hat sich ganz der gehobenen Sitzkultur verschrieben. Der Premium-Hersteller aus dem oberösterreichischen Wallern präsentiert vom 10. bis 18. März auf der Wohnen & Interieur in Wien (Halle A, Stand A0206) designstarke Multifunktionslösungen.

Bei den handgefertigten Garnituren „Made in Austria“ gehen Funktionalität und Design Hand in Hand. Ob edle Ledersitze oder kuschelweiche Stoffe – alle Sofas punkten auch mit inneren Werten. „Als Pionier in Sachen Multifunktionalität bieten wir einzigartige Funktionslösungen, die wir ständig weiterentwickeln“, erklärt Geschäftsführer Roland Ragailler. 

So lässt sich z. B. ein Sofa mit wenigen Handgriffen zum vollwertigen Bett umgestalten. Ausgereifte Mechanik-Raffinessen und patentierte Technik machen es möglich. Dem Zeitgeist folgend bieten die Designsofas von Sedda auch die Möglichkeit, mobile Geräte wie Smartphone, Tablet und Laptop, direkt auf der Couch mit Strom zu versorgen.

Die österreichische Innovationsschmiede hat schon viele außergewöhnliche Ideen hervorgebracht – von verschiedenen Bettlösungen über eigens entwickelte Beschläge bis hin zum elektrosmogfreien Infrarot-Tiefenwärmesystem, das für wohlig-wärmende Kuschelmomente sorgt.


zum Seitenanfang

zurück