WOHNKLAMOTTE - Konferenz 2018 – powered by MÖBELMARKT
Expertenbeitrag: Interview - Dr. Lukas Mezger als Speaker auf der WOHNKLAMOTTE Konferenz 2018

Der folgende MÖBELMARKT-Experten-Beitrag wird Ihnen von zur Verfügung gestellt. Form, Stil und Inhalt liegen allein in der Verantwortung des Autors Kim-Rebecca Hinz. Die hier veröffentlichte Meinung kann daher von der Meinung der Redaktion oder des Herausgebers abweichen.

Experten Beitrag

Wir haben heute Dr. Lukas Mezger (Rechtsanwalt UNVERZAGT VON HAVE Rechtsanwälte) im Interview für die WOHNKLAMOTTE Konferenz 2018 (30.10). Mit dem Fachgebiet Medien- und IT-Recht hat er sich insbesondere auf Online- und Mediaagenturen sowie Unternehmen aus der Entertainmentbranche spezialisiert. Ein besonderer Schwerpunkt seiner Arbeit ist neben der Vertragsgestaltung das Onlinemarketingrecht, insbesondere die datenschutzkonforme Durchführung von targeted advertising-Kampagnen.

1. Welcher Marketingkanal ist aus Deiner Sicht der spannendste zur Kundengewinnung und warum?

Als Experte für Onlinemarketingrecht interessiere ich mich besonders für targeted advertising, also die individuelle Ausspielung von Werbung im Internet auf der Grundlage von spezifischen Nutzerprofilen. Mit der Datenschutzgrundverordnung hat sich hier in juristischer Hinsicht Anfang 2018 viel getan und wir haben viele Mandanten bei der Umsetzung der neuen Anforderungen beraten, die auf der Suche nach praktischen Lösungen für ihr Geschäft waren. Noch interessanter ist aber die nächste Reform: Die geplante ePrivacy-Verordnung soll europaweit neu regeln, unter welchen Voraussetzungen eine Website zum Beispiel Cookies setzen oder Geräteinformationen auslesen darf. Das wird die Onlinemarketingbranche unter Umständen stark verändern. Es bleibt also spannend!

2. Welche Rolle spielt Cross-Channel-Marketing für Dein Geschäft?

Als Rechtsanwalt bin ich natürlich in einer konservativen Branche unterwegs – klassische Werbung war für uns Anwälte lange gesetzlich verboten. Aber die Gepflogenheiten ändern sich hier langsam und auch wir von UNVERZAGT VON HAVE sind natürlich auf unterschiedlichen Kanälen aktiv, auch wenn für uns persönliche Kontakte und Empfehlungen nach wie vor die wichtigste Rolle spielen.

3. Inwieweit wurdest Du schon mal "geinfluenced"?

Wahrscheinlich vor allem mittelbar: Kaufentscheidungen treffe ich vor allem auf der Grundlage von Empfehlungen von Freunden, die sich sicher öfter mal an Influencern orientieren.


zum Seitenanfang

zurück