XXXLutz
1.000 neue Azubis starten mit virtuellem Event

XXXL-Informationen: (v.l.) Tobias Barthel (Ausbildungsleiter), Olivia Illig (Teamleiterin Personalentwicklung), Volker Michels (Leiter XXXLutz Unternehmenskommunikation), Alois Kobler CEO XXXLutz Deutschland gaben beim „StreamIN“ von XXXLutz Deutschland den rund 1.000 neuen Azubis viele Informationen für ihren Berufsstart. Foto: XXXLutz

XXXLutz hat 2021 erneut rund 1.000 Auszubildende eingestellt – und das „Onboarding“ war ein echtes Digital-Event. Was schon im Vorjahr für äußerst positive Resonanz gesorgt hatte, ist jetzt nochmals ausgebaut und intensiviert worden. Zum Vorschein gekommen ist mit „XXXLutz StreamIN“ ein deutschlandweit ausgestrahltes Digital-Format mit einem Mix aus vielen Infos zur Ausbildung und zum Unternehmen für die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 

Auch die Interaktion und digitale Abenteuer begeisterten die Teilnehmer. Und es gab auch ein ganz besonders attraktives Willkommens-Geschenk mit einem freien Nachmittag für alle rund 1.000 Azubis. „Wir alle wissen um den besonders wichtigen Faktor Zeit – und zum Start schenken wir Euch deshalb für den Rest des Tages ein Stück mehr Zeit!“, sagte Alois Kobler, CEO bei XXXLutz Deutschland.

Die gut zweieinhalbstündige Azubi-Auftaktveranstaltung wurde live auf den sozialen XXXLutz Kanälen Facebook und YouTube öffentlich gestreamt und hat dabei eine immense Interaktions-Quote auf den Social-Media-Plattformen und in den Chats hervorgerufen – die Azubis verfolgten den Stream an ihren Ausbildungs-Standorten gemeinsam mit und wurden immer wieder in die Sendung geschaltet. Der Livestream ist in der Deutschland-Zentrale im fränkischen Würzburg mittels modernster TV- und Übertragungstechnik in Echtzeit produziert worden und erinnerte mit seiner Vielzahl an Live-Schalten zu den Azubis in den XXXLutz Möbelhäusern, den Servicecentern und der Zentrale in ganz Deutschland an große Unterhaltungs- und Gaming-Shows zu besten Fernsehsendezeiten.

Digitale Gewinner in Zeiten von Corona sind die Azubis

„Wir sind extrem stolz, dass wir gerade in der Pandemie in digitaler Hinsicht so unfassbar an Geschwindigkeit gewonnen haben“, unterstrich Alois Kobler: „Im letzten Jahr hatten wir kurzfristig das sonst in Präsenz übliche Onboarding in die digitale Welt transformiert und von allen Seiten Zustimmung für diesen Weg erhalten. Ein Jahr später ist es uns gelungen, das Format in eine neue Dimension zu führen und damit etwas geschaffen zu haben, was es in der Branche so nicht einmal im Ansatz gibt.“ 

XXXLutz wächst weiter nachhaltig

Deutschland CEO Alois Kobler begrüßte die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter  persönlich und unterstrich in seiner Eröffnungsrede die Wichtigkeit der Ausbildung bei XXXLutz und den in den vergangenen Jahren extrem gewachsenen Stellenwert: „Wir wollen den Weg gemeinsam mit Euch gehen und bieten allen auch echte und zukunftssichere Perspektiven – Ihr seid es, die unseren nachhaltigen Expansionskurs gestalten werden. Dabei bieten wir Euch eine Vielzahl an individuellen und facettenreichen Programmen zur Förderung jedes Einzelnen“, sagte Kobler und verwies auf die in den vergangenen Jahren weiter gewachsene Übernahmequote: Über 80%t aller Azubis sind nach ihrer Ausbildung in eine Festanstellung gewechselt, deutlich mehr als die Hälfte aller Führungspositionen sind heute bereits mit „Eigengewächsen“ besetzt, die ihre Ausbildung bei XXXLutz durchlaufen haben. Und XXXLutz setzt weiter auf ein gesundes Wachstum, alleine im kommenden Jahr 2022 wird die Unternehmensgruppe in Deutschland rund 2.000 neue Stellen schaffen. 


zum Seitenanfang

zurück