XXXLutz Dodenhof
Große Neueröffnung am 12. September

Hausleiter Martin Bammann erfreut sich an seinem von Grund auf modernisierten Möbelhaus: „Der Bereich der Wohn-Accessoires ist ein einzigartiger Wow-Effekt.“ Foto: XXXLutz

Nach Kaltenkirchen jetzt auch Posthausen: Die Umbauarbeiten sind beendet, aus Dodenhof ist XXXLutz Dodenhof geworden. Nach der Neueröffnung des Einrichtungshauses in Kaltenkirchen vor zwei Monaten fällt jetzt auch der Startschuss für ein völlig neues Einkaufserlebnis in Posthausen. Ab Donnerstag, 12. September, wird im großen Rahmen gefeiert.

Auf die Kunden wartet vor den Toren Bremens nicht nur ein rundum modernisiertes Einrichtungshaus, nun will man nach den umfassenden Modernisierungsmaßnahmen Maßstäbe in Sachen Auswahl, Sortimentsvielfalt und Beratung setzen, dazu dürfen sich alle auf die komplette Riege namhafter Hersteller freuen, die fortan ihr Zuhause bei XXXLutz Dodenhof in Posthausen haben.

Auf der binnen knapp fünf Monaten umgestalteten und in allen Bereichen neu konzipierten Verkaufsfläche von rund 40.000 qm lässt das traditionsreiche Möbelhaus, das im Oktober vergangenen Jahres eine starke Partnerschaft mit XXXLutz eingegangen ist, keinerlei Wünsche offen. „Einkaufen wird zum echten Erlebnis – und das für die komplette Familie“, so Hausleiter Martin Bammann.

Moderne Böden wurde neu verlegt, über 800 Wohnkojen sind neu konzipiert worden, die Laufwege wurden größtenteils neu ausgerichtet, die Beleuchtung mit energiesparenden LED-Leuchten ausgestattet, dazu neue Abteilungen wie etwa „Junges Wohnen“ mit trendigen Möbeln zu Einstiegspreisen geschaffen – nur ein paar Beispiele, die zeigen, was sich alles bei XXXLutz Dodenhof in Posthausen getan hat. Das Ende der Baumaßnahmen ist gleichzeitig der Startschuss für die großen Neueröffnungstage vom 12. bis 14. September mit zahlreichen Aktionen für Groß und Klein. Dazu gibt es auch über die Eröffnungsfeierlichkeiten hinaus XXXL-Rabatte von bis zu 40 Prozent in sämtlichen Abteilungen.

Komplette Neugestaltung

So ist etwa die neue Küchenabteilung ein echtes Highlight geworden: Auf 5.000 qm gibt es alles – vom Einsteigermodell bis hin zur High-End-Variante. Auch in dieser Abteilung wurde während des Umbaus nahezu das komplette Sortiment gedreht, noch mehr Modelle aller namhaften Hersteller finden sich jetzt beim neuen XXXLutz Dodenhof in Posthausen. Und die Wege werden nochmals kürzer: Denn neuerdings sind auch die Haushaltswaren im Möbelhaus zu finden, die bis dato ausschließlich in der Genießerwelt ausgestellt waren.

Neu sind außerdem die Baby- und Bäderabteilung sowie das Spiegelstudio, die allesamt mit ihrer buchstäblichen XXXL-Auswahl überraschen. Auf über 1.000 qm warten alle Produkte rund ums Baby – angefangen vom Schnuller über Kinderwagen und -Sitze bis hin zum komplett eingerichteten Kinderzimmer. An die Bäder-Abteilung angedockt ist das Spiegelstudio mit über 200 Spiegeln, auch die Bereiche „Garderobe“, „Büro“ sowie „Kleinmöbel“ sind merklich gewachsen. Neu ist der 4.000 qm große Bereich „Junges Wohnen“, der früher im Trends-Haus untergebracht war, und der jetzt mit seiner trendigen Einrichtung zu Einstiegspreisen besticht – das alles gibt es zumeist gleich zum Mitnehmen. Auswahl und Markenvielfalt sind insgesamt noch größer geworden.

„Unser Anspruch ist es, in jeder Preislage immer das Beste zu bieten. Wir erkennen Trends nicht nur, sondern setzen sie umgehend um und präsentieren sie auch auf besonders großzügige Art und Weise“, unterstreicht Martin Bammann. Einrichten und Einkaufen werden bei XXXLutz Dodenhof auch verstärkt digital unterstützt: So erfolgt beispielsweise die wunschgerechte Planung von Küchen oder Büros realgetreu in 3D.


zum Seitenanfang

zurück