küche&bad forum

küche&bad forum

Das monatliche Fachmagazin für den Küchenfachhandel sowie dem Möbelfachhandel mit angeschlossenen Küchenfachabteilungen. Zu 100 Prozent zielgruppenorientiert berichtet küche&bad forum über Ereignisse, Trends und Produkt-Highlights der Küchen, Bad- sowie der Elektrogeräte- und Zubehörindustrie.

Für weitere Informationen konaktieren Sie uns unter 0911/955780 oder media@ritthammer-verlag.de.

Daten und Fakten

Erscheinungsweise monatlich
Zielgruppen Küchenfachhandel, Möbelfachhandel mit angeschlossener Küchenfachabteilung, Küchenfachmärkte und Sanitärfachhandel.
Auflage
(lt. IVW 02/2016)
Verbreitete Auflage 14.376, Trägerobjekt MÖBELMARKT 9.920, sonstige Verbreitung 4.456
Copypreis Pro Jahr Euro 48,00 zzgl. Porto und MwSt.
Einzelverkauf Euro 5,50 zzgl. Porto und MwSt.

 

Themenschwerpunkte küche&bad forum 05/2019

Zum Titel: Oranier

Mit „be-cook“ will Oranier das Kochen revolutionieren. Mit dem Konzept aus über Bluetooth kommunzierenden intelligentem Flächeninduktionskochfeld, sensorgesteuertem Kochgeschirr und Rezepte-App verspricht der hessische Hersteller: „Jeder kann kochen!“ Foto: Oranier

Reddy Küchen: Zufriedenheit mit System

In der Küchenbranche ist Reddy Küchen laut Prüfung des Deutschen Franchiseverbandes das Franchisesystem mit dem zufriedensten Partner. Dahinter steckt harte Arbeit. Foto: MHK Group

BSH: Herausforderndes Umfeld

Wechselkursschwankungen und weltweit volatile Märkte haben dafür gesorgt, dass die BSH ihren Wachstumskurs 2018 nicht fortsetzen konnte und „nur“ den zweithöchsten Umsatz der Unternehmensgeschichte verzeichnen konnte. Auf einem guten Weg sieht sich der Hersteller in einem anderen Bereich. Foto: Lehmann

Nobilia: Alles aus einem Guss

Unter dem Motto „more than kitchen“ profiliert sich Nobilia aktuell immer mehr als Anbieter für ein ganzheitliches Wohndesign. Foto: Nobilia

Flexibel und gesund zubereiten

Die Mehrheit der Deutschen gelten als Flexitarier. Sie wollen damit Ihre Gesundheit fördern und trotzdem nicht ganz auf Fleisch verzichten. Diese flexible Ernährung stellt auch hohe Anforderung an die Geräte zur Zubereitung. Foto: AMK

Interzum: Impulse für die Zukunft

Die Interzum gilt als die Weltleitmesse für Möbelfertigung und Innenausbau. Die alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung öffnet nun am 21. Mai für vier Tage wieder ihre Pforten. Die erwarteten 70.000 Besucher dürfen sich auf zahlreiche Innovationen in drei Themengebieten und diverse Sonderschauen sowie Premieren freuen. Foto: Koelnmesse