BASF

Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Nachhaltigkeit ist ein komplexes Thema, bei welchem man oft vor der Frage steht: Wo soll man anfangen?

Wir von BASF möchten Ihnen helfen, Ihre Reise zu nachhaltigen Innovationen im Bereich Möbelanwendungen zu beschleunigen. Unser Portfolio beinhaltet nachhaltige Materialien und Rohstoffe für Farben und Lacke, die Ihre Ziele unterstützen.

Wie Sie den CO2-Fußabdruck von Möbeln einfach reduzieren können? Sehen Sie sich hier unser Expertengespräch an!

Die Experten und Themen dieser Folge:

  • Ulf Rebenschütz, Geschäftsführer des Europa Möbel-Verbunds, einem Netzwerk für Möbelhändler spricht über Transparenz und Produktsiegel
  • Dr. Martin Baumert, Leiter technische Entwicklung Consumer Performance Materials und Dr. Daniel von Nessen, Nachhaltigkeitsexperte Harze für Möbel- und Fußbodenlacke, von BASF stellen eine einfache Methode zur Verringerung des CO2-Fußabdrucks mit Best-Practice-Beispielen vor.

Biomassenbilanz-Ansatz

Bei den Biomassenbilanz-Ansatz werden zu Beginn des Produktionsprozesses erneuerbare oder recycelte Rohstoffe beigefügt und dem Endprodukt zugerechnet. Dieser Prozess bietet mehrere Vorteile: Er reduziert die Treibhausgasemissionen und den Einsatz fossiler Rohstoffe, während die Qualität und die Eigenschaften eines Produkts gleichbleiben. So können die Produkte genauso verarbeitet werden wie konventionell hergestellte Materialien. Kunden, die massenbilanzierte Produkte kaufen, können diese wie herkömmliche Produkte verwenden und profitieren dabei von der gleichen Qualität.

Weitere Infos über unseren Massebilanzansatz finden Sie hier.

Ganz gleich, ob es sich um Möbel für zu Hause oder für das Büro handelt, BASF verfügt über Material- und Designexpertise, die unseren Kunden helfen kann, eine Lösung zu finden, die ihren Bedürfnissen entspricht. Unsere Schaumstoffe sind leicht, langlebig und behalten auch bei starker Beanspruchung ihre Form. Durch ihre einzigartige Oberflächenveredelung kombinieren unsere technischen Kunststoffe ein elegantes, anspruchsvolles Aussehen mit Zähigkeit und Abriebfestigkeit. Wir haben unser Portfolio um innovative Materialien wie biomassenbilanzierte und Ccycled Produkte erweitert, die nachhaltige Ziele unterstützen und gleichzeitig Möbeldesignern kreative Inspirationen bieten.

Mehr über unsere nachhaltigen Möbel erfahren Sie hier.

Der Schlüssel zur Nachhaltigkeit liegt darin, zu wissen, wo man anfangen muss – bei unseren Kunden. Indem wir auf die Motivationen und Ziele unserer Kunden eingehen, helfen wir ihnen, Nachhaltigkeit in konkrete Lösungen und Produkte im Bereich Farben und Lacke umzusetzen. Wir bieten Ihnen viele Möglichkeiten, Nachhaltigkeit und Leistung zu verbinden und die Zukunft nachhaltig zu gestalten. Ob CO2-Einsparung oder Produktion mit biobasierten Rohstoffen – lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, welche Lösungen Sie und Ihre Ziele am besten unterstützen.

Mehr dazu

Steelcase Flex Perch Hocker - hergestellt aus Ultramid® B3EG6 CcycledTM

Ultramid® B3EG6 CcycledTM ist ein spritzgussfähiges Polyamid (Nylon) 6-Material, das aus einem bei der Elektronikproduktion anfallenden Abfallstrom hergestellt wird. Der Abfallstrom wäre eigentlich verbrannt worden, wurde aber stattdessen zur Herstellung eines hochwertigen, langlebigen Produkts verwendet. Ccycled Materialen reduzieren so den Abfall und die Abhängigkeit von fossilen Ressourcen, die mit Kohlenstoffemissionen verbunden sind.

Galerie


Beiträge

Experten Beitrag BASF ermittelt CO2-Fußabdruck aller Verkaufsprodukte

BASF
BASF ermittelt CO2-Fußabdruck aller Verkaufsprodukte

BASF wird ihren Kunden zukünftig Gesamtwerte der CO2-Emissionen, sogenannte „CO2-Fußabdrücke“, für alle ihre Produkte zur …