SUSPA GmbH

Gasdruckfedern, Dämpfer und Höhenverstellsysteme für die Möbelbranche

Die Ansprüche an Möbel, die uns tagtäglich umgeben, steigen stetig: Individuelles Design, multiple Komfortfunktionen, Funktionalität. Nicht nur am Arbeitsplatz, sondern auch im Wohnbereich stehen Möbeldesigner und -hersteller vor der Frage: Wie kann man den wachsenden Anforderungen der Anwender gerecht werden?

Das stellt auch die Zulieferer von Komponenten vor neue Aufgaben. Wir entwickeln in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden aus der Möbelindustrie Gasfedern, Dämpfer und Verstellsysteme für Wohnmöbel aller Art – für Komfort und Funktionalität von der Küche über das Büro bis hin ins Schlafzimmer.

Bei der Entwicklung ergonomischer Arbeitsplätze – gerade für den Office-Bereich – steht nicht nur die Funktionalität, sondern auch das Design im Vordergrund. Um beiden Bereichen gerecht zu werden haben wir die elektrischen Hubsäulen ELS3 weiterentwickelt. Diese sind in verschiedenen Farben sowohl rechteckig als auch quadratisch verfügbar. Mit einer Tragfähigkeit von 60 kg pro Bein und einer Verfahrgeschwindigkeit von 35 mm pro Sekunde sind die ELS3-Hubsäulen ideal für Sitz-/Steharbeitsplätze geeignet.

Im Büroumfeld können Arbeitgeber vielen gesundheitlichen Beschwerden ihrer Mitarbeiter durch die ergonomische Optimierung der Arbeitsplätze vorbeugen, indem zum Beispiel höhenverstellbare Sitz-Steh-Arbeitsplätze eingerichtet werden. Für das Muskel-Skelett-System, gerade für den Rückenbereich, ist die Möglichkeit eines Positionswechsels bei bislang in der Regel überwiegend sitzender Tätigkeit ein enormer Vorteil und beugt langfristigen Schädigungen der Wirbelsäule vor.

Mit Höhenverstellsystemen von SUSPA kann der Schreibtisch, das Rednerpult, die Verkaufstheke und viele weiteren Anwendungen in die richtige Arbeitshöhe verstellt werden.

Gasfedern kommen in modernen Küchen neben Küchenoberschränken auch bei verstellbaren Dunstabzugshauben oder als Bauteil komplexer Möbelscharniere zum Einsatz.

Bei Polstermöbeln für den Wohnbereich stehen Hersteller vor der Aufgabe, nicht nur komfortabel, sondern auch ergonomisch-orthopädisch optimierte Produkte zu gestalten. Durch den Verbau von blockierbaren Gasfedern lassen sich Kopfstütze, Rückenlehne und Beinstütze von Polstermöbeln unabhängig voneinander und nach individuellem Wohlbefinden verstellen. Die blockierbaren Gasdruckfedern ermöglichen ein stufenloses Blockieren in jeder Position.

Bei Möbelfronten, die unterhalb der Augenhöhe liegen und die sich nach unten öffnen lassen, werden Möbeldämpfer eingesetzt. Die Möbeldämpfer ermöglichen das selbstständige und geräuscharme Öffnen. Über den gesamten Öffnungsvorgang wird die Bewegung der Klappe gleichmäßig sanft gedämpft. So werden auch Kraftspitzen bei Erreichen der Endposition vermieden. Die Dämpfkraft in Abhängigkeit zur Ausschubgeschwindigkeit ist in sechs Varianten verfügbar.

Galerie


Beiträge

Experten Beitrag Flexibles Baukastensystem für Sitz-Steh-Arbeitsplätze

SUSPA GmbH
Flexibles Baukastensystem für Sitz-Steh-Arbeitsplätze

Suspa bei der Interzum 2019:

Auf der Interzum 2019 stellt Suspa vom 21. bis 24. Mai in Köln ein neues Baukastensystem für Sitz-Steh-Arbeitsplätze vor, mit dem sich unterschiedlichste Office-Tisch-Lösungen konzipieren lassen. Damit unterstreicht das Unternehmen aus Altdorf die Bedeutung von Flexibilität und Ergonomie für die moderne Arbeitswelt.