Furniture China
Nun hat auch das zweite Shanghai-Event geöffnet

Foto: Merkel

Nachdem gestern die China International Furniture Fair (CIFF) an den Start ging, hat heute mit der Furniiture China die zweite Möbelmesse in Shanghai ihre Tore geöffnet.

Auf 350.000 qm Ausstellungsfläche präsentieren in zwei Messezentren rund 3.500 Unternehmen ihre aktuellen Kollektionen. 220 Aussteller kommen aus dem Ausland. Aus Deutschland sind Finori, MCA, Paidi und erstmals Quadrato vertreten. Mit Länder-Pavillons sind Aussteller aus Italien, Frankreich, Belgien, Südkorea, Malaysia und aus der Türkei auf der Messe vertreten.

Im Rahmen der Furniture China findet auch wieder die Einrichtungsmesse Maison Shanghai statt, an der sich 600 Aussteller und 300 Designer beteiligen.

Wie schon gestern auf der CIFF, begann heute morgen auch die Furniture China ausgesprochen lebhaft.

Die Furniture China hat noch bis einschließlich Freitag, den 14. September, geöffnet.


zum Seitenanfang

zurück