Joka
Thomas Riepl neuer Vertriebsleiter

Foto: Joka

Nachdem Gerhard Ausserhuber Joka Ende Februar auf eigenen Wunsch verlassen hat, konnte das österreichische Traditionsunternehmen nun zum 2. Mai Thomas Riepl (Foto) als dessen Nachfolger für die Joka Vertriebsleitung gewinnen.

„Mit Thomas Riepl wird das Joka Verkaufsteam seit 2. Mai von einem Branchenspezialisten geführt, der seine umfangreichen Erfahrungen durch die verschiedenen Positionen, die er in der Möbelbranche bereits durchleben durfte, optimal für Joka und die Joka-Handelspartner einsetzen kann“, heißt es seitens Joka. Dabei war er u.a. lange Zeit als Modulmanager beim Verband „Service&More“ tätig, zuletzt hatte er die Vertriebsleitung für Nobilia in Österreich inne.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Thomas Riepl für die Position des Vertriebsleiters bei Joka gewinnen konnten. Durch seine umfangreiche Branchenkenntnis können wir den Verkauf zusätzlich stärken und so die Konzentration auf den Fachhandel noch besser unterstützen“, so Johann Kapsamer, Geschäftsführender Gesellschafter.

„Thomas Riepl konnte im Laufe der Jahre viele wertvolle persönliche Kontakte knüpfen und ist so stets mit den Wünschen und Bedürfnissen unserer Handelspartner vertraut gewesen. Dieses Wissen wollen wir bestmöglich einsetzen um die Zusammenarbeit mit unseren Handelspartnern zu intensivieren und auszubauen“, so Mag. Anna Kapsamer-Fellner, Geschäftsführung Marketing & Vertrieb.


zum Seitenanfang

zurück