Malaysian International Furniture Fair (MIFF)
Südostasiens größte Möbelmesse geht wieder online

Foto: MIFF

Wie berichtet, organisiert Informa Markets, der Veranstalter der Malysian International Furniture Fair (MIFF), im März zum zweiten Mal das digitale Messeformat „MIFF Furniverse“. Vom 8. bis 12. März präsentieren 70 Online-Aussteller ihre Angebote. Rund 1.200 Besucher aus über 100 Ländern und Regionen – vor allem aus Nordamerika, Afrika und Osteuropa – haben sich bereits registriert.

„Basierend auf den Rückmeldungen der ersten Ausgabe ist die ‚MIFF Furniverse‘ jetzt mit erweiterten Plattformfunktionen und einer verbesserten Business Matching-Lösung ausgestattet, um Käufern und Ausstellern Echtzeit-Handelsmöglichkeiten zu bieten“, so Karen Goi, General Managerin von MIFF.

Dank der erweiterten Funktionen ist die Live-Interaktion mit Lieferanten per Chat oder Videoanruf im Vergleich zur vorherigen Ausgabe wesentlich effizienter, um Besprechungen mit Ausstellern zu planen. Die Aussteller können sich auch an die Käufer wenden, die in der „Ausstellerlounge“ online sind.

„Wir glauben, dass ‚MIFF Furniverse‘ unseren Ausstellern und Käufern ein einzigartiges Online-Event-Erlebnis und alternative digitale Lösungen bieten kann, um ihr Geschäft fortzusetzen“, fügt Karen Goi hinzu.

Neben dem Aussteller-Lineup finden am 9. und 10. März zwei Content-Sessions im Rahmen der „MIFF Creative Business Webinar Series“ statt, die von Dr. Eric Leong, dem Design Guru von Malaysia, moderiert werden.

Die 26. MIFF-Ausgabe ist dann vom 1. bis 4. September 2021 in Kuala Lumpur geplant. 2019 zog die Messe über 600 malaysische und ausländische Aussteller und mehr als 20.000 Besucher an. Die „MIFF Furniverse“ hatte im Jahr 2020 laut Veranstalter über 1.000 Möbelfachleute erreicht.


zum Seitenanfang

zurück