Nobilia
Eine Ära geht zu Ende

Dr. Oliver Streit scheidet zum Jahresende aus der Geschäftsführung von Nobilia aus.

Dr. Oliver Streit scheidet zum Jahresende aus der Geschäftsführung von Nobilia aus. Streit kam 1999 zum Küchenmöbelhersteller und übernahm zunächst die Position als Vertriebsleiter Deutschland. Seit 2008 fungiert Streit als Geschäftsführer.

„Prinzipiell sehe ich das Unternehmen gut aufgestellt, eine wirklich hoch motivierte Mannschaft, die gerade in den letzten zehn Monaten selbst einer Pandemie getrotzt hat“, so Streit stolz. „Im Sortiment haben wir Riesenfortschritte in Richtung gerastertem Produkt gemacht, ein echter Meilenstein. Trotzdem wissen wir auch, dass es noch Verbesserungspotenziale im Produkt und in den Prozessen gibt und geben wird, wir werden weiter versuchen diese zu heben. Diese Aufgabe wird nie final bewältigt sein.“

Künftig wird Bernd Weisser innerhalb der Geschäftsleitung von Nobilia die Bereiche Vertrieb, Marketing und Produktstrategie verantworten. Exportleiter Matthias Keudel erhält Prokura.


zum Seitenanfang

zurück