Märkte

HighEventProductTour (HEPT)
Roadshow der Elektrogeräte

Nürnberg. Vom 20. April bis 7. Mai tourt die HEPT, die HighEventProductTour, durch elf deutsche Städte.

Weiterlesen …

VME und Union
Verbände mit gemeinsamer Zukunft

Bielefeld. Die Einkaufsverbände VME und Union kooperieren bereits seit gut zwei Jahren in der gemeinsamen Einkaufsgesellschaft VME Union GmbH.

Weiterlesen …

Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM)
Brexit wird „zunehmend zum Problem“

Bad Honnef. „Der Brexit wird für die deutsche Möbelindustrie zunehmend zum Problem.“

Weiterlesen …

Marketmedia 24
Prognosen bis 2028

Köln. Aktuell ist der neue „Branchen-Report GPK/Haushaltswaren 2020“ erschienen. Bis auf Produktebene nimmt der Report die Marktsegmente Kochen, Genießen und schönes Wohnen unter die Lupe. Der Report blickt auf Vergangenes und Zukünftiges, von 2019 retrospektiv bis 2010 und in unterschiedlichen Szenarien bis in das Jahr 2028. Im Expansionsszenario berechnen die Experten innerhalb der nächsten zehn Jahre beispielsweise für den Möbelhandel einen möglichen Marktanteil von 15,2 Prozent. Cooking-Bereich …

Weiterlesen …

Der Kreis
„Der Soli muss endlich weg “

Leonberg. Am vergangenen Sonntag, 26. Januar, haben die CDU Leonberg und der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) Baden-Württemberg zum wirtschaftspolitischen Neujahrsempfang geladen.

Weiterlesen …

Handelsverband Deutschland (HDE)
Handel baut Beschäftigung auf

Berlin. Die Zahl der Arbeitsplätze in Einzelhandelsunternehmen in Deutschland steigt. Das zeigen die aktuellen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit zum Stichtag 30. Juni 2019. Danach wuchs die Zahl der Beschäftigten in der Branche im Vergleich zum Vorjahresstichtag (30. Juni 2018) um mehr als 13.000. Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Deutschland Stefan Genth: „Der Einzelhandel wandelt sich in rasanter Geschwindigkeit zur Technologiebrache und trotzdem erleben wir seit Jahren einen kontinuierlichen Beschäftigungsaufbau in …

Weiterlesen …

Handelsimmobilienkongress
HDE fordert Mietpartnerschaften

Berlin. Handelsimmobilien bleiben trotz des Strukturwandels in der Branche bei Anlegern beliebt. Das ist das Fazit von HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth beim Deutschen Handelsimmobilienkongress in Berlin. „Die stabile Binnenkonjunktur in Deutschland sorgt für weiterhin hohe Investitionen in Handelsimmobilien. Die große Vielfalt der Betriebstypen und Standorte bietet dabei viele unterschiedliche Anlagemöglichkeiten“, erklärte Stefan Genth. Zum dritten Mal in dieser Dekade wurde 2019 nach 2015 und 2017 die …

Weiterlesen …

Polnische Möbelindustrie
Im weltweiten Export-Ranking vor Deutschland?

Köln. Polen hat in den zurückliegenden Jahren als Möbelexportnation kontinuierlich zugelegt. Bis zum Jahr 2018 lag das Land im weltweiten Export-Ranking auf Platz 3 hinter China und Deutschland und vor Italien und den USA. Das könnte sich im vergangenen Jahr geändert haben. Wie Michal Strzelecki, Direktor des polnischen Möbelindustrieverbandes, gegen Ende der imm cologne im Rahmen einer Informationsveranstaltung mitteilte, hat die polnische Möbelindustrie nach Prognosen des Verbandes, Deutschland vom zweiten Platz …

Weiterlesen …

Gartenmöbel.de
Gartenmöbel Trends 2020

Nachhaltig, kontrastreich und farbenfroh

Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen langsam an und die Sonne traut sich deutlich häufiger hinter den Wolken hervor – die nasskalte Winterzeit neigt sich langsam aber sicher ihrem Ende entgegen und es dauert nicht mehr lange, bis endlich die neue Gartensaison offiziell eröffnet werden kann. Dementsprechend freuen sich die meisten Gartenenthusiasten schon jetzt darauf, eine schöne Zeit in ihrem persönlichen Freiluftwohnzimmer verbringen zu können. Und was darf keinesfalls fehlen, damit man sich in der …

Deutsche Polstermöbelindustrie
Schwacher Oktober

Herford. Wie der Verband der Deutschen Polstermöbelindustrie (VdDP) mitteilt, weist der Umsatz der deutschen Polstermöbelindustrie im November mit 82,67 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahresmonat ein Minus von 4,98% auf. Der Inlandsumsatz lag im November bei einem Minus von 0,21% im Vergleich zum Vorjahresmonat. Im Ausland ergab sich sogar ein Minus von 12,44% und in der Eurozone ein Minus von 13,30%. Kumuliert von Januar bis November 2019 erwirtschaftete die deutsche Polstermöbelindustrie 841,54 Mio. Euro Gesamtumsatz, dies entspricht einem …

Weiterlesen …

Deutsche Küchenmöbelindustrie
Umsatz bleibt stabil

Herford. Die 49 Unternehmen der deutschen Küchenmöbelindustrie mit mehr als 50 Beschäftigten haben auch im November 2019 einen stabilen Umsatz erzielt. Wie der Verband der Deutschen Küchenmöbelindustrie (VdDK) heute bekannt gab, lagen die Umsätze im November mit 0,55% im Vergleich zum Vorjahresmonat im Plus. Bei noch einem statistisch zu erfassenden Monat 2019 zeichnet sich für die Branche ein Plus von rund 2,5% im Gesamtjahr ab. Dabei lag der Inlandsumsatz 2019 ungefähr auf dem Niveau des Vorjahres, während die …

Weiterlesen …

Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM)
Trendausblick zur imm cologne

Bad Honnef. Wir wohnen so schön wie nie zuvor, achten auf Nachhaltigkeit und lassen uns von durchdachten Wohnkonzepten inspirieren: Diese Trends rückt der VDM zur imm cologne in den Mittelpunkt. Nicht nur Investitionen in Wohnaccessoires und Dekoartikel, auch größere Anschaffungen hielten den Umsatz in der Möbelbranche im vergangenen Jahr relativ stabil. Die Gründe dafür sind vielfältig: Zum einen geht es uns in Deutschland und Europa wirtschaftlich gut und von dieser Warte aus wird gerne in Einrichtung investiert. Zum …

Weiterlesen …

VDM-Pressekonferenz zur imm cologne
Branche setzt auf „Made in Germany“

Köln. Jan Kurth, Geschäftsführer des Verbandes der Deutschen Möbelindustrie, erklärte heute anlässlich der Pressekonferenz zur imm cologne in Köln, dass die deutsche Möbelindustrie ein leichtes Plus in 2020 erwartet und dass die Branche auf die Karte „Made in Germany“ setzen will. „Wir liegen heute bei 17,7 Mrd. Euro Umsatz in 477 Betrieben und mit 85.000 Beschäftigen“, so Jan Kurth. Im zurückliegenden Jahrzehnt habe sich die Branche zwar deutlich konsolidiert, im internationalen …

Weiterlesen …

Willi Schillig Polstermöbelwerke – Neue Konzepte
Wenn das digitale Sofa ins Wohnzimmer einzieht …

W.Schillig setzt in seinem Jubiläumsjahr mit 3D-Konfigurator Maßstäbe für das neue digitale Verkaufen

Bereits zur Hausmesse 2018 hatten die Willi Schillig Polstermöbelwerke GmbH & Co. KG, Ebersdorf-Frohnlach, erstmals ihren 3D-Polstermöbelkonfigurator vorgestellt. Nach dieser Premiere digitaler 3D-Modelle auf handelsüblichen Tablets präsentierte der oberfränkische Hersteller hochwertiger Sitzgarnituren in diesem Jahr nun die nächste Generation der exklusiv auf IDM-Daten basierenden, deutlich weiterentwickelten Software. So wurde nicht nur die Bewegungsanimation optimiert, sondern mit der neuen „Generation …

Weiterlesen …

Konjunktur
Exportgeschäft erneut ausgeweitet

Bis Ende des 3. Quartals 2019 stiegen die Exporte der deutschen Möbelindustrie um rund 2% zum Vorjahreszeitraum. Dies zeigen die vom Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM) und den Verbänden der Holz- und Möbelindustrie Nordrhein-Westfalen (VHK Herford) veröffentlichten statistischen Erhebungen. Exportland Nummer 1 bleibt Frankreich mit einem Anteil aller Möbelausfuhren in Höhe von 14,4%. Die Ausfuhren stiegen in dieses Nachbarland von 1,446 auf 1,22 Mrd. Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Aber auch die …

Weiterlesen …

Gartenmöbel.de
Gartenmöbel Trends 2020

Das sind die Highlights für Garten, Terrasse und Balkon

Die ungemütlichen Wintermonate laden bekanntlich nicht gerade dazu ein, seine Zeit im Garten oder auf dem Balkon zu verbringen – denn wer möchte schon gerne frierend am Grill stehen oder in der Kälte sitzen und dabei auf kahle Bäume und trostlose Beete schauen? Doch spätestens wenn die ersten Blumen sprießen und sich die Sonne wieder hinter den grauen Wolken hervortraut, beginnt endlich die neue Gartensaison in der eigenen grünen Oase. Damit der Start in die warme Jahreszeit auch zu einem vollen Erfolg wird, …

GfK
Starke Nachfrage nach Haushaltsgeräten erwartet

Nürnberg. Anlässlich der CES 2020 in Las Vegas (7. bis 10. Januar) hat die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) den Markt für technische Konsumgüter untersucht und rechnet nach einem stabilen Jahr für 2020 mit einem Wertzuwachs von 2,5%. Weltweit werden Verbraucher rund 1,05 Bio. Euro für technische Konsumgüter ausgeben, so die Nürnberger Experten. Treiber werden die Segmente Telekommunikation (+3%), Haushaltskleingeräte (+8%) und Haushaltsgroßgeräte (+2%) sein. Die Umsätze in den Bereichen IT, …

Weiterlesen …

Konjunktur
Wieder stabilisierte Umsätze

Nach einem zweiten heißen Sommer in Folge ist die deutsche Möbelindustrie wieder mit positiveren Zahlen in das Herbstgeschäft gestartet. Gemäß den vorliegenden amtlichen und internen Zahlen des Verbands der Deutschen Möbelindustrie (VDM) und der Verbände der Holz- und Möbelindustrie Nordrhein-Westfalen (VHK) sind die Umsätze bis einschließlich September 2019 in sämtlichen Segmenten der Branche gestiegen. Darüber hinaus deuten auch die positiven Auftragseingänge auf eine bessere …

Weiterlesen …

Gut in Fahrt

Die Küchenmöbelindustrie behauptet ihre Stellung als wichtige Stütze der deutschen Möbelindustrie. Die deutsche Möbelindustrie liegt beim Umsatz nach den ersten – anhand der vom Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM) und den Verbänden der Holz- und Möbelindustrie Nordrhein-Westfalen (VHK) veröffentlichten Zahlen – neun, statistisch erfassten Monaten des Jahres mit 0,2% gegenüber dem Vorjahr im Minus. Damit konnten sich die Möbelumsätze nach einem schwachen Sommer wieder …

Weiterlesen …

HDE Handelsverband Deutschland
Umsatzzuwächse im Weihnachtsgeschäft

Berlin. Wie der HDE Handelsverband Deutschland mitteilt, liegen die Umsätze in den letzten beiden Monaten des Jahres um rund 15 Prozent, in einzelnen Branchen um bis zu 100 Prozent über dem Durchschnitt der anderen Monate. So erzielte der stationäre Handel im Vorjahres-Weihnachtsgeschäft einen Umsatzanteil von 19 Prozent am Jahresumsatz, der Online-Handel etwas mehr als ein Viertel seines Jahresumsatzes im November und Dezember. Auch bei Möbeln werden diese Umsatzschwerpunkte im Weihnachtsgeschäft registriert. So wurde bei …

Weiterlesen …

Verbraucherzentrale Bundesverband
Smart Home bleibt uninteressant

Berlin. Eine aktuelle Umfrage im Auftrag des Verbraucherzentrale Bundesverbandes (vzbv) zeigt: Ein „smartes“ Zuhause ist für viele Verbraucher uninteressant.   „Was nützt es mir?“ Diese Frage stellen sich laut der Umfrage viele und finden darauf keine Antwort, die sie zum Kauf von Alexa, Siri und Co. anreizen würde. Fast die Hälfte aller Befragten (49%) haben kein Interesse an einem Einsatz von Smart-Home-Geräten im Haushalt, während sich ein Drittel (33%) das eventuell vorstellen kann. Weitaus …

Weiterlesen …

EHI
Papierverbrauch steigt durch Bonpflicht

Köln. Die Neuregelung des Kassengesetzes kurbelt künftig den Papierverbrauch im Handel an: Ab dem 1. Januar 2020 müssen alle Einzelhandelsunternehmen in Deutschland ihren Kundinnen und Kunden einen Kassenbon aushändigen. Außerdem wird es verpflichtend, Informationen zu Technischen Sicherheitseinrichtungen und einen QR-Code auf dem Kassenzettel abzudrucken. Dadurch werden die Zettel um durchschnittlich 12 cm länger.   Das EHI Retail Institute rechnet damit, dass mehr als 2 Mio. km zusätzliches Bonpapier pro Jahr …

Weiterlesen …

Deutsche Polstermöbelindustrie
Schwacher Oktober

Herford. Wie der Verband der Deutschen Polstermöbelindustrie (VdDP) mitteilt, weist der Umsatz der deutschen Polstermöbelindustrie im Oktober mit 82 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahresmonat ein Minus von 4,61% auf. Der Inlandsumsatz lag im Oktober bei einem Minus von 1,07% im Vergleich zum Vorjahresmonat. Im Ausland ergab sich sogar ein Minus von 10,64% und in der Eurozone ein Minus von 3,95%. Kumuliert über die ersten zehn Monate des Jahres 2019 erwirtschaftete die deutsche Polstermöbelindustrie 758,8 Mio. Euro Gesamtumsatz, dies …

Weiterlesen …

Deutsche Küchenmöbelindustrie
Oktober-Umsätze stagnieren

Herford. Die 49 Betriebe mit mehr als 50 Beschäftigten der deutschen Küchenmöbelindustrie haben im Oktober über 486 Mio. Euro umgesetzt. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ergibt sich ein Plus von 0,62%, wie aus den Daten des Verband der Deutschen Küchenmöbelindustrie (VdDK) hervorgeht. Während der Inlandsumsatz im Oktober 2019 um 3,77% nachgab, stieg der Auslandsumsatz um 7,25%. Die Exportquote bezifferte sich auf 42,43%. Im Jahresverlauf liegt die Branche insgesamt mit 2,84% im Plus. Mit Küchenmöbeln setzten die …

Weiterlesen …

IFH Köln
Wie viel geben Deutsche eigentlich im Jahr für Wohn- und Esszimmer aus?

IFH Köln berechnet Marktvolumen für Einrichtungsausgaben neu

Klassischerweise wird das Marktvolumen im Einrichtungskontext in unterschiedliche Segmente aufgeteilt und in Warengruppen berechnet. Die Ausstellung von Wohnwelten und Wohnräumen hat sich aber schon seit längerem in der Einrichtungsbranche durchgesetzt. Dies hat das IFH Köln zum Anlass genommen, die Betrachtung des Home & Interior Marktes anhand von Wohnräumen näher unter die Lupe zu nehmen. Die aktuellen Marktzahlen für die einzelnen Wohn- und Funktionsräume zeigt die neue IFH-Studie „Wohnräume: Wohnen …

Opti-Wohnwelt
Einigung in letzter Minute

Eisenach. Die Kunden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Opti-Welt in Eisenach freuen sich: Das Möbelhaus bleibt bestehen. Nachdem im September veröffentlicht wurde, dass das Haus der Opti-Wohnwelt schließen muss, wurden jetzt überraschende, überaus positive Neuigkeiten bekanntgegeben.   „Es war eine Einigung in letzter Minute!“, so Geschäftsführer Oliver Föst. Geeinigt haben sich der Vermieter und Opti-Wohnwelt, der bisherige und bleibende Mieter. Ursprünglich war der Grund für die …

Weiterlesen …

Deutsche Möbelindustrie
Auslandsgeschäfte erfolgreich ausgebaut

Herford. Die deutsche Möbelindustrie konnte im Jahresverlauf ihr Exportgeschäft erneut ausweiten. Bis Ende des 3. Quartals 2019 stiegen die Exporte laut Veröffentlichung des Verbandes der Deutschen Möbelindustrie (VDM) und der Verbände der Holz- und Möbelindustrie Nordrhein-Westfalen (VHK Herford) um +1,98 % zum Vorjahreszeitraum, was insbesondere auf die Verkäufe in die Hauptabnehmerländer Frankreich (+6,5 %) und Schweiz (+5,8 %) getragen wurde. Dem Export in Höhe von 8,456 Mrd. Euro stehen Einfuhren …

Weiterlesen …

Dein Konfigurator
Kooperation mit Elektrogroßhändler

Zülpich. Der IT-Dienstleister Dein-Konfigurator baut seine Kompetenz im digitalen Fachhandel aus. In Zukunft kooperiert er mit dem Elektrogroßhändler Brömmelhaupt. Erstes Gemeinschaftsprojekt ist der „Magic Table“. Mit ihm können alle im Sortiment verfügbaren Artikel am POS virtuell ansprechend präsentiert und konfiguriert werden – und das mittels ganz intuitiver Bedienung, die man vom Smartphone kennt.   „Auf unserer Hausemesse war der ‚Magic Table‘ ein wirkliches Highlight und ein …

Weiterlesen …

Küchenmöbel
Starke Nachfrage

Wien (Österreich). Im Jahr 2019 ist in Deutschland die Nachfrage nach Küchenmöbeln so hoch wie schon lange nicht. Die Preise stehen allerdings weiterhin unter Druck, zeigen aktuelle Daten einer Marktstudie zu Küchenmöbeln in Deutschland von Branchenradar.com Marktanalyse.   Der Markt für Küchenmöbel wächst im laufenden Jahr überraschend rasch. Bei leicht sinkenden Durchschnittspreisen erhöhen sich die Herstellererlöse (ohne Elektrogeräte) voraussichtlich um 3,3% gegenüber Vorjahr auf 2,73 …

Weiterlesen …

AMÖ/BGL
Höhere Schlagkraft

Hattersheim/ Frankfurt am Main. Der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. und der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) haben eine engere Zusammenarbeit beschlossen. Ziel sei es unter anderem, durch die Koordination politischer, gewerbepolitischer und -wirtschaftlicher Aktivitäten die Interessen zu bündeln und somit effizienter gegenüber Politik und Industrie aufzutreten. „Dass der AMÖ-Gesamtvorstand die Entscheidung nahezu einstimmig getroffen hat ist überwältigend, und ein wegweisendes Votum, das den …

Weiterlesen …